CantUnity Chorarbeit in Pandemie-Zeiten

Öhringen: Kath. Kirche St. Joseph | Chorprojekt CantUnity, St. Joseph, Öhringen


Während die Pandemiebedingungen allgemein als sehr störend für den Chorbetrieb wahrgenommen werden, freuen sich die Sänger*innen von CantUnity doch über die wunderbare Raumsituation mit dem 2019 frisch sanierten Gemeindesaal. Die fantastische Lüftungsanlage, die damals eine Aufrüstung und Neueinrichtung erfahren hat, ermöglicht eine nahezu störungsfreie Probenarbeit. Die Ensemblegruppen von maximal acht Personen gestalten weiterhin in Abständen die Wochenendgottesdienste mit.
Zusätzlich gab es Ende Oktober in St. Joseph einen ersten Lobpreisabend mit viel Musik und kurzen Textimpulsen und am vierten Advent eine Adventsandacht des Chores mit etlichen Liedern zum Mitsingen für die Gemeinde. Beide Gottesdienste wurden begeistert aufgenommen. Die gesammelten Spenden (über 1.100 €) konnten an die Vereine Auszeithaus Hohenlohe, Kinderinitiative Kenia und Große Hilfe für kleine Helden überwiesen werden. Nachdem Chor und Gemeinde von dem musikalischen Abend so begeistert waren, wird ein weiterer Lobpreis-Gottesdienst für Sonntag, 20. Februar um 17 Uhr vorbereitet; die Proben laufen. Anmeldung wie gewohnt über das Pfarrbüro oder direkt über Churchify.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.