Ohrnberger Vereine sammeln für die Ukraine

Spendenaktion der Ohrnberger Vereine
Der Krieg in der Ukraine und die entsetzlichen Bilder und Nachrichten, die uns tagtäglich erreichen, beschäftigen auch die Musiker und Sportler in Ohrnberg. Gemeinsam wurde überlegt, wie die Vereine den Menschen in der Ukraine und den Flüchtenden helfen können.
Mit Bratwurst, Blasmusik und Fußball werden die beiden Vereine am 14. und 15. Mai fleißig Spenden sammeln.
Der Musikverein beginnt am Samstag um 17.00 Uhr mit einer öffentlichen Probe mit Bratwurst und Getränken auf dem Spielplatz in Ohrnberg. Die Fußballer des TSV geben am Sonntag ihr Bestes auf dem Sportplatz.
Der Erlös der öffentlichen Probe sowie die Eintrittsgelder des Fußballspiels erhält das ev. Jugendwerk Öhringen für die Einsätze bei der Flüchtlingshilfe. Das Jugendwerk ist bereits 2 Mal mit Bussen an die ukrainische Grenze gefahren, hat Hilfsgüter und Sachspenden dorthin gebracht, Menschen aus der Ukraine nach Deutschland geholt und für Unterbringungsmöglichkeiten gesorgt. Dieses Engagement möchten die beiden Ohrnberger Vereine mit ihrer Spende weiterhin unterstützen.
Alle Musik- und Sportbegeisterten sind herzlich eingeladen vorbeizukommen, bei einer Bratwurst der Musik zu lauschen oder die Mannschaften des TSV anzufeuern und mit einer Spende die Hilfsleistung des Jugendwerks zu unterstützen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.