RFV Öhringen beim NOK-Cup gut platziert

Lena Kruck und Lena Block mit ihren Pferden
Öhringen: Reitanlage - Cappel | Der Neckar-Odenwald-Cup ist eine Serie für Dressur- und Springreiter, welche an sechs verschiedenen Austragungsorten durchgeführt wird. Es werden Spring- als auch Dressurprüfungen auf E, A oder L-Niveau geritten. Bei sechs Prüfungen wird die schlechteste als Streichergebnis gewertet. Die erste Station fand im April in Schefflenz statt. Weiter ging es dann über die Saison mit Fahrenbach-Robern, Waldbrunn, Höpfingen und Mosbach. Hier konnten die Reiter bei jedem Start wertvolle Punkte sammeln, welche für die abschließende Rangierung maßgeblich sind. Die Finalprüfungen waren Mitte September in Osterburken. Lena Block und Alladin´s Boy nahmen bei dieser Serie im Springen auf E-Niveau teil. Das Paar ging punktgleich mit einer anderen Reiterin auf Platz eins ins Finale und konnte mit einer sehr guten Abschluß-Runde den Cup für sich entscheiden. In der Dressur  auf A-Niveau starteten Lena Kruck und Desperado B. Auch dieses Paar konnte in der Finalprüfung nochmals gut punkten und wurde letzlich mit dem dritten Platz im Cup belohnt.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.