Berghexen sammelten am schmotzigen Donnerschdig wieder Spenden für Kinder

Mit der Schere schnipp und schnapp schneiden wir die Krawatte ab!!!  Auch dieses Jahr war wieder großes Berghexen-Treffen im Gleichner Wald um die vielen gespendeten Krawatten zu verteilen.

Dieses Mal gabs den Hexentrunk nach Oma Annes Rezept von de Tina aus Owerohrn. Des isch scho de blancke Wahnsinn. Endlich war alles gerichtet und der Abflug mit den Besen konnte beginnen. Erst düsten sie nach Adolzfurt und überraschten die Gäste beim Michel Bordt in der Weinstube. Anschließend flogen sie weiter nach Buchhorn wo die Fans in der Kegelbahn überrascht waren, dass sie gefunden wurden. Die Flugrute führte weiter in Gailsbach in die Dorfschänke. Überall trafen die Berghexen bei den Landungen viel interessante Mitbürger, Kegler und Jäger die Krawatten kauften, welche dieses Jahr zu Gunsten des neuen Waldkindergartens in Heuberg verkauft wurden. Insgesamt wurden 215,50 € erwirtschaftet. Allen Spendern und Käufern unserer Krawatten sagen wir einen hexischen Dank. Über die im kommenden Jahr gelieferten Spenden in Form von Krawatten freuen sich die Berghexen Gleichen, Buchhorn, Heuberg.
Abgabestation Praxis für Physiotherapie R. Messer Heuberg
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.