Beachtliche Lebensleistungen

Weinsberg: Rappenhof | Auf beachtliche Lebensleistungen konnten bei der diesjährigen Jahresabschlussfeier des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) in Heilbronn einige Ingenieure zurückblicken: 17 Jubilare auf 40 Jahre und drei auf 50 Jahre Mitgliedschaft im VDI. Das Vorstandsteam der Neckargruppe, Prof. Ansgar Meroth und Thomas Heiligenmann begrüßten, wer bei vollem Terminkalender, Schneesturm und Kälte kommen konnte, am 8. Dezember auf dem Rappenhof in Weinsberg.
Viele der Kollegen, davon einige Heilbronner Urgewächse, haben Beachtliches geleistet. Von Pioniertätigkeiten in der Raumfahrt- und der Automobiltechnik, von eigenen Unternehmen und über die Forschung, bis zu mehrfachen Afrikadurchquerungen in den sechziger Jahren. Der älteste Teilnehmer, Ulrich Arns, ehemaliger Professor an der Hochschule Heilbronn, konnte bereits seinen 92. Geburtstag feiern. Neckargruppenvorstand Meroth überreichte Urkunden und Ehrennadeln und berichtete von den Lebensstationen der Jubilare. Mit fast 1800 Mitgliedern in Heilbronn-Franken ist die Neckargruppe eine der großen Regionalgruppen im VDI. Auch die knapp 40 Jubilare mit 25-jährigem Bestehen ihrer Mitgliedschaft werden noch geehrt. „Das machen wir dann an einem launigen Abend, wenn es etwas wärmer ist“ kündigte Meroth an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.