Jahreshauptversammlung der AWO Weinsberger Tal

Mitgliederversammlung im Weinsberger Backhaus.
Die AWO Weinsberger Tal hatte am 15.02. ihre Jahreshauptversammlung im Weinsberger „Backhaus“. Turnusgemäß wurde ein neuer Vorstand gewählt.Die bisherige Vorsitzende Andrea Büttner und auch die Schriftführerin Sabine Endress-Butzelaar traten nicht mehr an. Eine Nachfolge konnte bislang nicht gefunden werden. Infolgedessen bleibt der 1. Vorsitz frei. Florian Vollert wurde in seinem Amt als 2. Vorsitzender wieder gewählt und übernimmt gemeinsam mit dem neuen und alten Kassierer Friedrich Grimm die Geschäftsführung. Als BeisitzerInnen stehen ihnenzur Seite: Gisela Gräber, Erika Waldbüßer, Doris Drescher, Sabine Endress-Butzelaar und Petra Stein.Die anwesenden Mitglieder diskutierten dann angeregt über wegbrechende Angebote und evtl. Angebote in der Zukunft des ehrenamtlichen OV. Heidi Hornung wird nach 25 Jahren ihre Arbeit beim Dienstagstreff nicht mehr fortführen. Ihr gebührt reichlich Dank für ihre langjährige Arbeit in diesem Kreis. Ihre bisherige Unterstützung und Mitarbeit im OV will sie beibehalten. Der OV beteiligt sich weiterhin sowohl beim Dienstagstreff als auch beim Erzählcafé mit Frau Susanne Schmehl. Zudem ist der OV im Fahrerteam des Seniorenbusses vertreten
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.