Kinderferienprogramm Back-Tag in Grantschen

Zuerst wir Teig geknetet
Elf Kinder zwischen acht und zwölf Jahren fanden sich, im Rahmen des Kinderferienprogramms,  zum Back-Tag in Grantschen ein. Für den sofortigen Verzehr wurde Pizza hergestellt, und zum daheim präsentieren - eine Weintraube. Die Herstellung des Teiges ist, wie jedes Mal, ein ganz besonderes Unterfangen. Es klebt, ich brauche Mehl, ich kann nicht mehr, ist mein Teig fertig, schallte es aus jeder Ecke. Hier und da musste noch etwas nachgeholfen werden, aber im Großen und Ganzen haben sich die Mädchen und Jungen geschickt angestellt. Das Ausrollen des Pizza-Teiges wurde ebenso gemeistert wie das Belegen mit Tomate, Schinken, Ananas und Käse.
Für die Traube mussten kleine Kugeln geformt werden. Mit Ei bestrichen, mit Mohn oder Sesam bestreut, und nicht zu vergessen, mit einem Stückchen Rebe für den Stiel, wanderten die Gebilde in den vorgeheizten Holz-Backofen. Zwischendurch mussten noch Weinblätter aus grünem Karton ausgeschnitten werden.
Die fertige Pizza duftete so verführerisch, dass nun erst mal eine Vesperpause eingelegt wurde. Dann ging es an die Ausschmückung der Traube. Die Kinder hatte alle Hände voll zu tun, bis sie wieder von ihren Eltern in Empfang genommen werden konnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.