Auto-Chor-Probe

Autochorprobe 3
Brackenheim: Weingärtner Stromberg-Zabergäu e.G. | Ja richtig gelesen! Auto-Chor-Probe! Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen! Also hat taktlos wieder etwas Neues ausprobiert.
Zur gewohnten Chorprobenzeit trafen sich die Sängerinnen und Sänger, jeder im eigenen Auto sitzend, auf einem großen Parkplatz. Die einzuhaltenden Regeln wegen Corona waren vorher abgeklärt und die Ansammlung genehmigt. Rund um die Chorleiterin, die sich als einzige im Freien aufhalten durfte, platzierten sich die Fahrzeuge. Nachdem jeder an seinem Autoradio einen bestimmten Sender gefunden hatte, konnte es los gehen. Die eingespielte Klavierbegleitung und die Stimme der Dirigentin waren übers Radio zu hören und die Dirigentin war durch die Frontscheibe gut sichtbar. Die jeweilig passende Stimme musste dann jeder Insasse selbst singen. Aus den benachbarten Wagen konnte man die Kolleginnen und Kollegen zwar leise aber immerhin hören. Das Ganze ist zwar noch ausbaufähig, aber einmal mehr eine interessante Erfahrung, wie man die probenfreien Zeiten überbrücken kann, um den Kontakt zu Noten, Musik und den andren Chormitgliedern nicht ganz zu verlieren. taktlos singt weiter!
3
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
397
Manfred Rappold aus Oedheim | 08.05.2020 | 06:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.