Makrofotografie im Winter - kennt sich jemand mit Makroringen aus?

Winterling
Hallo alle zusammen!
Ich habe mir ein paar Makroringe gekauft, um ein bissle damit zu spielen. Macht echt Spaß, kann ich nur empfehlen!
Leider fehlt mir jegliche Erfahrung und ich finde auch keine gute Informationsquelle (da wird immer nur erzählt, dass man näher an das Objekt ran kann..."tolle" Info :-( ).
Jetzt frage ich einfach die MeineStimme Community:
  • Kennt sich jemand damit aus?
  • Wird ein Stativ unbedingt benötigt, um noch mehr Schärfe rauszuholen?
  • Blitz? Oder externes Licht?
  • Wie kann ich die Spiegelung in den Wassertropfen richtig scharf bekommen?
  • Ist punktuelle oder breite Fokusierung besser?
  • Iso auto oder lieber sehr hoch manuell?
  • Hat jemand einen guten Link mit Informationen zu Thema?
Über eine konstruktive Diskussion würde ich mich sehr freuen.

Ich habe noch ein paar meiner ersten Versuche aus dem eigenen Garten mit im Programm. Aber ich denke mit mehr Informationen ist das Ganze noch ausbaufähig.

Aus Brackenheim an alle liebe Grüße
2
2
2
2
2
2
1
2
1
13
Diesen Autoren gefällt das:
13 Kommentare
6.319
Anneliese Herold aus Oedheim | 02.02.2021 | 21:06  
3.281
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 02.02.2021 | 21:15  
6.319
Anneliese Herold aus Oedheim | 02.02.2021 | 21:15  
254
Tanja Blind aus Brackenheim | 02.02.2021 | 21:43  
1.570
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 02.02.2021 | 23:03  
213
Dieter Bauer aus Weinsberg | 02.02.2021 | 23:30  
213
Dieter Bauer aus Weinsberg | 02.02.2021 | 23:36  
254
Tanja Blind aus Brackenheim | 03.02.2021 | 08:24  
2.532
Karl-Heinz Wachtler aus Leingarten | 03.02.2021 | 15:31  
214
Gerd Tiedtke aus Heilbronn | 03.02.2021 | 16:01  
239
Magnus Diller aus Oedheim | 03.02.2021 | 17:16  
3.435
Michael Harmsen aus Weinsberg | 03.02.2021 | 17:24  
254
Tanja Blind aus Brackenheim | 03.02.2021 | 21:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.