AHA- Apfelprojekt

1
Heilbronn: Rosenauschule | Am 24.09.21 startete das „AHA“-Apfelprojekt für die Klasse 6b mit ihren Lehrer*innen Melissa Orthgieß und Karen Schumacher. Die Schüler*innen lernten in der Schule alle wichtigen Informationen rund um den Apfel durch Herrn Christoph Schulz kennen. Auch eine Kostprobe durften die Schüler*innen in der Pause genießen.
Frei nach dem Motto „Wir müssen in den sauren Apfel beißen“ verbrachte die Klasse 6b am 04.10.21 einen regnerischen Tag auf einer Streuobstwiese in Klingenberg. Hier durften die Schüler*innen einmal selbst Hand anlegen. Mit Rüttelstangen und Eimern bewaffnet gingen die Schüler*innen auf die Suche nach den saftigsten Äpfeln. Wir trotzten der Wetterlage und wurden mit ungefähr einer Tonne Äpfeln belohnt. Selbst Herr Schulz, als erfahrener Obstpflücker, lobte die Klasse aufgrund ihrer fleißigen Mithilfe selbst bei diesem Wetter.
Am 11.10.21. konnten die Schüler*innen den Verarbeitungsprozess der Äpfel im Gunkel-Werk Heilbronn direkt miterleben. Herr Schulz erklärte alle Schritte der Apfelsaftproduktion. Nach einer Führung durch den Verkaufsladen vor Ort, bekamen die Schüler*innen eine kleine Kostprobe verschiedener Säfte aus dem hauseigenen Sortimenten.
Jetzt müssen wir uns nur noch die Zeit vertreiben, bis wir unseren ersten eigenen Apfelsaft genießen können.
1 1
1
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.