Wo ist Karl?

Heimatreporterin Sigrid Schlottke hat Karl in Neipperg getroffen. Dort begrüßt er Besucher eines Restaurants fröhlich. (Foto: Sigrid Schlottke)

BUGA-Zwerg "Karl" kommt ganz schön rum: Er entdeckt die Region auf eigene Faust und bleibt dabei nicht unentdeckt. 


Das Maskottchen der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 ist auffällig, pink, versprüht gute Laune und ist gerade auf Streifzug durch die Region. Haben Sie ihn auch schon in Ihrem Heimatort entdeckt?

Heimatreporterin Moni Bordt hat dazu eine tolle Idee: Alle, die Karl in Heilbronn, Hohenlohe und dem Kraichgau entdecken, sollen ihren Schnappschuss von ihm auf meine.stimme hochladen. So soll eine bunte Galerie von Karl in der Region entstehen. Heimatreporterin Sigrid Schlottke hat es schon vorgemacht: Sie hat Karl in Neipperg entdeckt und dazu einen kleinen Beitrag geschrieben. Auch Heimatreporterin Heide Böllinger hat Karl schon getroffen. Wo, verrät sie hier.

Haben auch Sie Schnappschüsse von Karl? - Laden Sie diese doch direkt zu diesem Beitrag hoch. 

Jetzt mitmachen (Teilnahmeschluss 31.10.2019)

Foto hochladen

Teilnahme

Um teilzunehmen, müssen Sie sich registrieren. Dies können Sie gleich im Anschluss tun, wenn Sie auf Registrieren und mitmachen klicken.

18 Bilder zur Aktion:

3
4
6
1 5
6
1 6
6
1 4
7
4
1 7
6
6
6
1 3
1 3
4
5
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
414
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 07.02.2019 | 15:05  
393
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 07.02.2019 | 19:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.