meine.stimme-Bilder des Monats: März 2019

Mit ihrem außergewöhnlichen Schnappschuss "Unwetter über Heilbronn" konnte Heimatreporterin Imke Grübele überzeugen - und schaffte es damit zum Bild des Monats für das Unterland und den Kraichgau. (Foto: Imke Grübele)

Der März hatte es in sich: Immer wieder zogen Unwetter, dramatische Wolken oder Sturm übers Land. Die Heimatreporter nahmen das zum Anlass, um neben den ersten Frühlingsboten auch das wechselhafte Wetter zu fotografieren.

Unwetter im Anflug

HEILBRONN Einmal war Heimatreporterin Imke Grübele mit der Kamera mittendrin im Unwetter: Mit den Fotofreunden Neckarsulm war die Erlenbacherin am Wartberg. "Wir mussten uns richtig an unsere Stative hängen, damit sie nicht umfallen", schreibt sie auf dem Bürgerportal meine.stimme.

Stürmische Kulisse

HOHENLOHE Eine wahre Freude war das Wetter auch für Heimatreporter Rüdiger Reingräber aus Künzelsau: "Zurzeit erzeugt die Wetterlage herrliche Farben am wolkenbedeckten Himmel. Trotz Suddelwetter eine Freude für uns Hobbyfotografen.""


Die Community ist begeistert von diesen Schnappschüssen und hat viele "Gefällt mir"-Daumen hinterlassen und Kommentare geschrieben.

neues gewinnspiel "lost places"

Unwirtliches zeigen auch manche Fotos des aktuellen Gewinnspiels auf meine.stimme: Dort geht es um Lost Places, also verlorene, verlassene Orte, Stellen oder Details der Region, die den Charme des Verwahrlosten oder Maroden versprühen. Verrostete Züge sind dort schon genauso zu finden wie ein altes Bauernhaus, vermooste Schienen, ein verlassendes Schloss.  
Direkter Link zum Gewinnspiel: www.meine.stimme.de/68030

Texte: Katja Bernecker
5 7
4 9
1 1
7
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
851
Rüdiger Reingräber aus Künzelsau | 02.04.2019 | 09:34  
7
Simon Storz aus Gemmingen | 14.05.2019 | 00:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.