Waidmannsheil!

Ein Jäger saß auf einer Leiter,
Vogelgezwitscher stimmt ihn heiter
und auch der Rehbock, in der Ferne,
ja, den hätte er ganz gerne.
Er zielt nach links, da knirscht es tief,
die Leiter steht bedenklich schief
und neigt sich ohne Zögern weiter,
den Jäger stimmt das wenig heiter.
Er fuchtelt mit der Waffe rum,
ein Schuss löst sich, es macht laut „Bumm!“
Der Bock springt ab, nicht so der Jäger,
die Leiter neigt sich immer schräger
der Erde zu, dann „Rumms“, dann Ruh!
„Verdammt, wo ist mein linker Schuh?“
Glück hatte er, kommt vor gekrochen
und sortiert geschund´ne Knochen.
Nun sitzt er da, hat keine Eil´
hofft insgeheim auf Waidmanns Heil!

- Hans Peter Schmitt -
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.