Zwei Jahre Timmy - heute große Party!

Timmy auf seinem Baumstamm
  Am Sonntag, den 9. Mai 2021 war es zwei Jahre her, dass Timmy zu mir kam. Die Entscheidung für ihn habe ich noch keine Sekunde bereut: er ist zwar manchmal auch anstrengend, z.B. wenn er nach einem Kampf mit Sammy im Bach landet oder ich zur Tierärztin mit ihm muss, weil sich ein Kampfkratzer entzündet hat, aber bei weitem überwiegt doch seine Anhänglichkeit und Zärtlichkeit.

Ich habe mir die Geschichte, wie Timmy zu mir kam  und die Fortsetzung noch einmal durchgelesen und muss sagen, gegenüber den aufregenden ersten Wochen und Monaten ist das Leben mit Timmy jetzt doch wesentlich ruhiger. Er kennt die ganze Umgebung, hat sich seinen Platz und den Respekt der Nachbarkatzen erkämpft.

Dazu kommt, dass er von vielen Nachbarn gemocht wird und auch da seine Streicheleinheiten bekommt. Von der kleinen Viktoria hatte ich ja berichtet - inzwischen traut sie sich, ihn zu streicheln und er genießt es. Allerdings muss ihre Mom schon ein bisschen aufpassen - wenn Timmy sich ungestüm an ihr reibt, könnte er sie umwerfen.

Mit Nachbarshund Benny und dessen Frauchen kommt er ja schon lange gut aus.  Da wird schon mal ein Besuch in deren Wohnung gemacht. Besonders mag Timmy es, wenn deren Sohn und Frau zu Besuch sind, weil die sich mit ihm beschäftigen. Die Schwiegertochter mochte bisher Katzen überhaupt nicht, aber Timmy hat sie um seine Zehen gewickelt :-) Die Tage waren sie zu Besuch und in der Küche beschäftigt. Timmy sprang außen auf die Fensterbank und forderte mit lauten Miauen Einlaß :-)

Ein Nachbar hat eine französische Bulldogge, ein total freundliches Tier. Er heißt Watson, aber ich nenne ihn "Brummbär", weil er schon von weitem hörbar brummt, wenn er mich sieht, weil er gestreichelt werden möchte. Das Brummen wird lauter, wenn ich zur Tat schreite :-) Brummbär ist natürlich deutlich größer und viel schwerer wie Timmy, aber das beeindruckt den nicht. Die zwei scheinen sich zu mögen. Wenn allerdings Brummbärs Herrchen den Timmy streichelt, zeigt Brummbär doch deutlich seine Eifersucht :-)

Eine Nachbarin im Haus gegenüber im EG hat oft die Balkontür offen und da passiert es schon mal, dass Timmy auf einmal ihre Wohnung untersucht. In der Wohnung lebte seine inzwischen verstorbene Freundin Felicitas, die er auch gerne besuchte zwecks Foodsharing ;-) Auch da bekommt er Streicheleinheiten.

Timmys beste Freundin ist aber unsere Hausmeisterin, ehemalige Nachbarin und langjährige Freundin Martina, der er so gerne beim Putzen hilft und die immer Zeit hat, ein bisschen mit ihm zu spielen.

Alles in allem hat Timmy schon ein tolles Leben: tagsüber Freigang, aber über die Katzenklappe kommt er jederzeit rein an das kalte Buffet. Besser als Katzenklappe ist aber, den Katzenbewegungsmelder auszulösen mit der "Paulchen-Panter-Melodie" und zu warten bis Daddy an die Tür kommt und sie öffnet. Dann reiben wir unsere Köpfe aneinander und erst dann geht's weiter zum Buffet.

Nachts kann er sich ein schönes weiches Bett mit Daddy teilen, sich zwischendrin immer wieder das Bäuchlein streicheln lassen. Nachts darf er auf die Terrasse und mal schauen, was sich draussen tut - aber weiter darf er erst wenn ich gegen 7:30 Uhr aufstehe. Hier ein kleines Video "7:35 - Start in den Tag". Für die etwas wackligen Aufnahmen auf der Brücke bitte ich um mildernde Umstände: 6:59 Uhr, Schlafanzug, Pantoffel, Regen und ziemlich viel Zoom ;-) Ich hatte Timmy kurz vorher rausgelassen, als ich drinnen im WZ Gejaule von draußen hörte und schnell zur Aufnahme schritt.

Lieber Timmy, ich wünsche dir und mir, dass wir noch viele Jahre gesund und vergnügt so zusammen leben können wie bisher. Ich achte auch darauf, dass Schale #3 immer gefüllt ist, versprochen! ;-)


PS: die Bilder stammen alle aus den letzten Tagen, eine Auswahl der besten Bilder aus diesen zwei Jahren zeigen die Timmy-Kalender 2020 und 2021.
6
3
4
5 8
1
7
3
7
3
1 3
4
3
4
4
4
3
5
14
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentare
3.969
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 09.05.2021 | 00:19  
13.833
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 09.05.2021 | 00:22  
1.934
Magnus Diller aus Oedheim | 09.05.2021 | 07:19  
8.730
Anneliese Herold aus Oedheim | 09.05.2021 | 07:24  
13.833
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 09.05.2021 | 07:43  
8.730
Anneliese Herold aus Oedheim | 09.05.2021 | 08:27  
5.690
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 09.05.2021 | 09:28  
1.801
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 09.05.2021 | 15:40  
6.917
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 09.05.2021 | 17:21  
4.227
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 09.05.2021 | 18:49  
2.497
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 09.05.2021 | 21:23  
13.833
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 10.05.2021 | 08:37  
3.969
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 10.05.2021 | 10:28  
8.250
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 10.05.2021 | 23:09  
13.833
Wolfgang Kynast aus Heilbronn | 11.05.2021 | 00:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.