10 Jahre Sumpfzypresse und Picknick in der Wertwiese Heilbronn

Die Sumpfzypresse des Kreuzbund Kreisverband Heilbronn e. V. wurde 2007 gepflanzt.
Heilbronn: Wertwiesenpark | Der Kreuzbund Kreisverband Heilbronn e. V. feiert 10 Jahre Baumpflanzung. Eine stattliche Sumpfzypresse ist seither herangewachsen und entwickelt sich, wie auch der Kreuzbund, weiterhin. Im Jahr 2007 hatte ich, nach 34 Jahren Abstinenz, das Bedürfnis, dem Kreuzbund für seine Hilfe Dank zu sagen. So kam ich zu dem Entschluss, einen Baum zu stiften. Die Stadt Heilbronn hatte gerade neue Bäume im Wertwiesenpark gepflanzt. Ich entschied mich dann für die Sumpfzypresse direkt am See. Gleichzeitig wurde ein Stein gesetzt, der mit einer Metallplatte, welche die Inschrift des Kreuzbundes trägt, versehen wurde. Im April 2007 war dann eine kleine Einweihungsfeier. Im Juli 2007 fand das erste Mal ein Picknick unter „unserem Baum“ statt. Das wiederholt sich nun schon seit 10 Jahren und wird von den Weggefährten gerne angenommen. Heute, im Jahr 2017, sind wir nun zusammengekommen, um das 10jährige Ereignis zu feiern. Dies ist auch im Sinne von Pater Weber (+), der schon bei der Pflanzung sagte „„Wir, die wir im Alkoholsumpf waren und mit Hilfe des Kreuzbundes herauswuchsen aus der Tiefe, sind wie der Baum zu strahlenden Menschen geworden.“
Ich danke dem Kreuzbund.

Stefan Ebele
Seniorengesprächskreis Heilbronn
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.