"Ich habe Rücken!"

Anja Koppe (ganz links), Trainerin im Sportpark 18-90, leitete die Teilnehmer(innen) zu einfachen Übungen für die Stabilisation und Mobilisation der Wirbelsäule an.
Heilbronn: Sportpark 18-90 - Böckingen | Zu diesem sehr interessanten Thema referierte Silke Petras im Sportpark 18-90 der Turngemeinde Böckingen. Bei sommerlichen Temperaturen war der Besprechungsraum im attraktiven Sportvereinszentrum bis auf den letzten Platz gefüllt. Vorstand, Herbert Tabler, begrüsste die interessierten Besucher(innen) und übergab dann sehr flott an die beiden Aktivposten des Abends. Petras, selbständige Physiotherapeutin, gab mit einem Impulsvortrag Einblicke in die Entwicklung des menschlichen Skeletts. Die Form der Wirbelsäule und ihre Veränderungen bei etwaigen Schäden, wie zum Beispiel Bandscheibenerkrankungen. Sie zeigte auch auf, welche Rolle der Muskelapparat im Zusammenspiel mit Beeinträchtigungen in der Beweglichkeit oder mit Schmerzen, einnimmt. Die richtige Statik und Mechanik in Haltung und Bewegung sind Voraussetzung für eine dauerhaft gesunde Wirbelsäule. Hier sind jedoch viele komplexe Zusammenhänge zu berücksichtigen und Beschwerden können auch anderweitig ihre Ursache haben. So zeigte Anja Koppe, Trainerin im Sportpark 18-90, Übungen zur Stabilisation und Mobilisation. Diese lassen sich mit geringem Zeitaufwand auch im Alltag mit einbinden. Wichtig ist ein bewusster Umgang mit unserer Gesundheit. Vor allem hinsichtlich unserer Wirbelsäule.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.