Künzelsau: Mein Talent

28 Bilder

Nadel und Faden halten die Seele zusammen 14

Gudrun Schickert
Gudrun Schickert | Künzelsau | am 24.07.2021 | 257 mal gelesen

Ich habe nicht nur EIN Hobby, sondern wirklich EINIGE. Das Basteln mit Karton, Papier, Stanzen, Stempeln  und diversem Schnippelkram kennt ihr hier ja schon durch den Beitrag von Frau Bernecker und auch durch die Printseite zum 75-jährigen Jubiläum der Heilbronner Stimme. Karten in allen Variationen, mit oder ohne passende, selbstverfasste Gedichte, besondere Geschenkverpackungen oder Explosionsboxen zu Festlichkeiten habe...

6 Bilder

Kunstobjekte aus Beton 9

Rüdiger Reingräber
Rüdiger Reingräber | Künzelsau | am 17.07.2021 | 232 mal gelesen

Beton ist nicht nur ein Werkstoff für den Bau, sondern er ist auch ein sehr vielseitiger Werkstoff, aus dem sich wunderschöne künstlerische Objekte herstellen lassen.  Vor ungefähr 4 Jahren habe ich begonnen Kunstgegenstände aus Beton herzustellen. Mein erstes Objekt war eine Betonkugel von ca. 60 cm Durchmesser. Auf einen aufblasbaren Gymnastikball  habe ich in mehreren Schritten einen mit Glasfaser verstärkten Beton...

1 Bild

Stricke Deinen Lebensfaden 20

Heiderose Burkhardt
Heiderose Burkhardt | Künzelsau | am 12.07.2021 | 639 mal gelesen

Strickmuster des Lebens Wir alle stricken an unserem Leben jeden Tag ein Stück weiter. Oft ist das komplizierte Muster vorgegeben und muss mit viel Konzentration bewältigt werden. Manche Strecken werden mühelos und freudig geschafft. Freundliche Farben, auch bunt gemischt, wechseln mit grauem ab. Auch die Qualität der Wolle wechselt: mal ist sie weich und flauschig, mal hart und kratzig. Es kommt auch vor,...

24 Bilder

Backen mit Herz und Hand 17

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 06.07.2021 | 576 mal gelesen

Das Backen war bei mir schon immer mit guten Gefühlen verknüpft, denn bereits als kleines Kind liebte ich es, meiner Mutter in der Küche beim Teiganrühren und Backen zuzuschauen und den köstlichen Duft zu schnuppern, den der Kuchen während der Backzeit, damals noch im Kohleherd, verströmte. Und dann erst der Genuss beim Verzehren des frischen Marmor-, Obst- oder Käsekuchens, unvergesslich! Als ich etwas älter war,...