Geschwitzt – gelaufen – geholfen!

Lernpartner der Freien Schule Anne-Sophie laufen für die Betroffenen der Flutkatastrophe!
Künzelsau: Freie Schule Anne-Sophie |

„Aktion Deutschland hilft“:

„Da können wir nicht zuschauen und darüber reden“, meinte eine Gruppe von Lernpartnern der Freien Schule Anne-Sophie Künzelsau, als sie über die Medien von dem Ausmaß der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz erfuhren. Ohne lange Diskussionen wurde in den Thementagen daraus ein Projekt. Schnell war die Erinnerung da an den „Lauf um die Welt“ und innerhalb von zwei Tagen war ein Sponsoring-Lauf ins Leben gerufen. „Die Eltern waren bereit, pro gelaufenen Kilometer einen Betrag zu spenden“ sagte stolz Mitinitiatorin Andrea Östreicher.

Bereits nach zwei Tagen war der gesamte Lauf organisiert. Die Lernpartner und Lernbegleiter trafen sich sportlich gekleidet im Hof der Freien Schule Anne-Sophie. „Ich bin wahnsinnig gespannt, wie viele Kilometer ich in den 25 Minuten laufen werde, bin aber optimistisch, denn ich will helfen und dafür gebe ich die ‚letzten Körner‘“, meinte Gavriil Karagiannis, der sich gleich danach an den Start begab.

Mit hohem tempo

Etwa 80 Teilnehmer begaben sich auf die Rundstrecke. Es wurde in Gruppen gestartet und so gab es immer Fans, Zuschauer und Läufer. Schnell wurde ersichtlich, wer als Laufexperte Kilometer sammeln wird. Dazu gehörte auch die talentierte Merle Heger, die so richtig „Pace machte“. Nach dem Lauf sagte sie: „Puh, ich habe mich richtig verausgabt und bin jetzt glücklich, denn mit meinem „gelaufenen Beitrag“ kann ich sehr zufrieden sein und wenigstens ein bisschen helfen!“

Die Organisatoren und Teilnehmer aus dem Lernhaus vier waren am Ende voll zufrieden. Trotz der Kürze der Zeit kamen über 1.100€ zusammen. Der „Aktion Deutschland hilft“ konnte mit Beitrag aus Künzelsau geholfen werden, ihre Vorhaben zu erweitern und den Betroffenen in den Katastrophengebieten zu helfen. Stolz resümierte Andrea Östreicher „Es sind alle gelaufen, jedes mit seiner individuellen Leistungsfähigkeit, jedoch stolz darüber, sich für einen guten Zweck engagiert zu haben!“
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.