Hoch auf dem gelben Wagen

Herbstlicher Impressionen erfreuten sich Mitglieder und Freunde der Frauen Union, die der Einladung des Kreisvorstandes ins liebliche Taubertal gefolgt waren. „Hoch auf dem gelben Wagen“ der Winzerfamilie Lehr vom Jakobshof ging es durch Markelsheim, einen noch weithin bäuerlich geprägten Weinort, und hinauf in die unmittelbar angrenzenden steilen Weinberge. Dort wurde man Zeuge der teils schon hochtechnisiert betriebenen Weinlese. Durch die lebendigen Schilderungen der Winzerfamilie erhielten die Mitfahrenden Einblicke in die arbeitsintensive Form der Weinbergpflege, die als ein Kulturgut der besonderen Art einzustufen ist.
Und was wäre eine Weinbergfahrt ohne Verkostung der örtlichen Weine? Nicht nur diverse Weinsorten konnte man ausgiebig genießen, sondern ein liebevoll vorbereitetes Vesper erwartete die Gäste hoch oben am Waldesrand, dort, wo die Blicke weithin über den als Madonnenländchen bekannten Landstrich hinweggehen. Kein Wunder, dass alle gerne einstimmten in die Lieder, die vom Akkordeon begleitet, die Fahrt abrundeten.
Für die Kreisvorsitzende Hermine Roth trägt diese Art der Geselligkeit eindeutig zur Stärkung der Gemeinschaft bei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.