Jungtierschau mit angeschlossenem Kinderferienprogramm

Viel Spaß hatten 20 Kids bei der Jungtierschau des Künzelsauer Kleintierzuchtvereins auf dem Vereinsgelände in Niedernhall.
Die Verantwortlichen des Vereins hatten sich ein buntes Programm einfallen lassen, um den Kindern das Hobby der Kleintierzucht näher zu bringen. Beim Rundgang durch die Ausstellung wurden ihnen die 100 Jungtiere in den verschiedensten Rassen und Farbenschlägen erläutert. Das Spiel und die Lehrtafel „Wie kommt das Küken ins und aus dem Ei“ stieß auf großes Interesse.
Eine Gruppe Jugendlicher war aus dem Limpurger Land angereist, um mit ihren Tieren eine Kaninhop-Vorführung zu veranstalten. Eine Sportart des Verbands der Rassekaninchenzüchter, der inzwischen Landes- und Europameisterschaften abhält. Die Besucher staunten nicht schlecht, wie die Kaninchen ganz ohne Zwang, selbstsicher und mit Begeisterung den Miniparkur nach Art des Pferdespringens bewältigten. Zeigt dies doch, dass man auch zu einem Kaninchen eine Mensch-Tier-Beziehung aufbauen kann.
Das anschließende Grillen ist jedes Jahr ein Höhepunkt, wobei das Stockbrot der beiden Jugendleiter des Vereins nicht fehlen durfte.
Mit tierisch guten Eindrücken und einer Handvoll Prospekten verließen die Kids nach vier Stunden gutgelaunt den Verein.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.