Mein Barbarazweig hat es gerade noch im alten Jahr geschafft!

Ich habe es kaum mehr zu hoffen gewagt!!!
Seit einigen Tagen zeigt mein kleiner Barbarazweig unverändert eine etwas dickere Knospe mit einem rosa Hauch ... auch heute morgen ... neben einer noch weniger entwickelten Knospe. Doch am späten Nachmittag kann ich doch tatsächlich eine schöne, wenn auch zarte, voll entfaltete Blüte erkennen ... noch rechtzeitig, bevor das Jahr 2021 sich verabschiedet!
Ich freue mich darüber soo riesig, weil ich
1.  den Zweig von meinem Zierpflaumebäumchen auf der Terrasse erst zwei Tage nach dem Barbaratag abgeschnitten hatte, und
2. weil ich das erwachte Leben dieser zartrosa Blüte als ein gutes Omen für den weiteren Lebensweg von unserem gestern geborenen Enkel Mats Gabriel betrachte.

Danke, Magnus, dass du uns zu diesem wunderschönen Brauch angestiftet hast und mich sogar noch vor einigen Tagen mit den Worten ermutigt hast "Noch ist das Jahr 2021 nicht um und wir lassen es auch noch nach Weihnachten gelten."   
1
1
1
12
Diesen Autoren gefällt das:
4 Kommentare
3.601
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 01.01.2022 | 04:22  
7.742
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 01.01.2022 | 16:05  
1.744
Wander Gaby aus Heilbronn | 01.01.2022 | 16:45  
7.742
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 01.01.2022 | 17:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.