Theater Q- Rage zu Gast

Die Schüler der 9. Klasse machen aktiv beim Theaterstück "Achtung" mit

Was sich hinter dem Theaterstück „Achtung!“ verbirgt, erfuhren die Schüler/innen der Klassen 9 am 12.12. 2019 im Theaterkeller der Schule am Berg.

Es ging um das Thema Extremismus, exemplarisch anschaulich und interaktiv anhand der Charaktere Tarek und Lina dargestellt. Sie sind beste Freunde seit Kindheitstagen. Doch nach dem Umzug von Lina ändert sich alles- nicht nur ihre Freundschaft gerät ins Wanken, beide wenden sich auch extremen, radikalen Gruppierungen zu. Während Lina in ein rechtes Milieu gerät, driftet Tarek in den Islamismus ab. Ob beide diesen Graben überwinden und ob sie sich von den radikalen Gruppierungen lösen können, bleibt offen.
Ihre Erfahrungen mit diesem aktuellen und eindringlichen Thema konnten die Schüler/innen dann nur einen Tag später bei einer ausführlichen Nachbesprechung äußern, die von der Landeszentrale für politische Bildung geleitet wurde.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.