Tolle Privatinitiative in Gaisbach: Spielzeugkisten von Allen – für Alle

Künzelsau: Spielplatz | Aus ganz praktischem Anlass starteten Carolin und Matthias Merkle nach Rückfrage bei Ortsvorsteher Bernhard Kürschner die Initiative, auf den Spielplätzen in Gaisbach Spielzeugkisten aufzustellen: Sie wollte nicht immer das Spielzeug mitbringen und wieder nach Hause tragen. Zusammen mit weiteren Familien beschafften sie aus privaten Mitteln zwei große Kisten, die nun nach und nach mit allerhand Spielzeug aus privaten Beständen und aus Zukauf bestückt werden. Nachdem das Coronavirus die Aktion zunächst ausbremste, stehen nun die Spielsachen aus den beiden Kisten auf den Spielplätzen Kur und Wilhelmsäcker allen Kindern zur Verfügung. „Ein paar Regeln sollten beachtet werden“, bittet Caro Merkle und hat diese gut sichtbar auf den Kisten angebracht. „So haben alle Kinder lange Freude und die Mütter und Väter müssen nicht bei jedem Spielplatzbesuch das Spielzeug mitbringen.“ Der Ortschaftsrat Gaisbach begrüßt das private Engagement und freut sich, dass die Spielplätze wieder geöffnet sind und die Spielsachen nun von allen Kindern genutzt werden können.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.