Weltwissen im Geografie-Wettbewerb unter Beweis gestellt

Mark Edel aus der 8m hat im Semi den diesjährigen Geografie-Wettbewerb gewonnen.

Mark Edel gewinnt im Schlossgymnasium Künzelsau

Die Welt rückt durch die digitalen Medien immer enger zusammen; daher ist es gut, wenn man sich auskennt. Mit rund 310000 Teilnehmern ist Diercke WISSEN der größte Geografie-Wettbewerb Deutschlands und wird seit 20 Jahren in sehr vielen Schulen durchgeführt. Mark Edel aus der Klasse 8m hat im Semi in diesem Jahr am besten abgeschnitten und damit sein Interesse an der Welt und seine Kenntnisse in Geografie eindrucksvoll bewiesen. Mark hat nun die Chance im weiteren Verlauf des Wettbewerbs einer der kompetentesten Geografieschüler des Landes Baden-Württemberg zu werden. Ende März darf er sich mit den anderen Schulsiegern messen und er möchte dabei natürlich erneut sehr gut abschneiden – vielleicht schafft er es noch eine Runde weiter in den Bundeswettbewerb.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.