Die Künzelsauer Stadttauben sagen herzlichen Dank

Drei Tauben werden in einer Pflegestelle in Kün-Nagelsberg gepäppelt, der rechts auf dem Foto mit dem geknickten Schwanz hat ein "Klotzbeinchen" amputiert bekommen.
Künzelsau: Taubenhaus |

In sporadischen Abständen spenden liebe Tierfreunde mal kleinere als auch größere Summen an Geld auf das Konto bei der Sparkasse Hohenlohekreis e.V. DE36622515500220029050 oder per PayPal taubenfreunde-kuen@web.de

Da wir von diesen warmherzigen Menschen keine Adresse haben um uns persönlich bedanken zu können, möchten wir diesen Weg wählen und unsere Täubchen ein Dankeschön ausdrücken lassen:
  • DANKE dafür, dass wir durch euch ein Zuhause haben, das Künzelsauer Taubenhaus,
  • DANKE dafür, dass wir durch euch artgerechtes Futter, nämlich Körnerfutter, bekommen und das jeden Morgen.
  • DANKE dafür, dass es durch euch den Taubenfreunden ermöglicht wird uns bei Krankheit oder schlimmen Verletzungen zu behandeln oder sogar beim Doc operieren zu lassen.
  • DANKE dafür, dass durch euch bei uns Geburtenkontrolle durch Eiertausch stattfindet zur Regulierung unseres Bestandes
  • Und last not least DANKE dafür, dass durch euch gezeigt wird, dass wir ebenso liebenswerte Geschöpfe sind wie Hund und Katze oder jedes andere Tier.
          
           Die Künzelsauer Stadttauben
 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.