Männerriege des TSV Künzelsau – Jahresfeier 2018

Auf dem Bild von links: Hartwin Schmidt, Elke Schmidt, Karl Wunderlich
Die Männerriege des TSV Künzelsau versammelt sich mittwochs um 20 Uhr in der Turnhalle der Georg-Wagner-Schule zum Breitensport. Auf dem Programm stehen Fußball, Gymnastik und Volleyball. Neue Teilnehmer sind herzlich eingeladen! Ein Höhepunkt des Kalenders ist die Jahresfeier im Hotel-Restaurant Nicklass in Ingelfingen. Diesmal stand sie im Zeichen der „Antigone“ des griechischen Dichters Sophokles: „Weitaus erste Bedingung des Glücks ist das vernünftige Denken!“ Was vernünftig ist, lässt sich oft nur in einem Gespräch feststellen. Die Jahresfeier gibt den Rahmen zu diesen Gesprächen, aber auch zu Blicken in die Vergangenheit. Der Abteilungsleiter Turnen des TSV Künzelsau, Stephan Habicht, ehrte zunächst die Verstorbenen des vergangenen Jahres. Im Jahresrückblick hob er dann die Jubilare und die gemeinschaftlichen Aktivitäten des Jahres in unterhaltsamer Weise hervor. Der zweite Fokus der Jahresfeier ist die Ehrung verdienter Männerriegler. Die höchste Form der Auszeichnung ist die Verleihung des Männerriege-Oskars. In diesem Jahr wurde Hartwin Schmidt geehrt. Die Laudatio hielt Karl Wunderlich. Hartwin Schmidt engagiert sich seit vielen Jahren außerordentlich für den Zusammenhalt der Gruppe, organisiert Ausflüge, ist beim Sport präsent und setzt musikalische Höhepunkte bei den gemeinsamen Aktivitäten. Florian Geibel und April Luther begleiteten den Abend mit Musik von Marianne Rosenberg bis hin zu AC/DC.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.