Ski-Woche der Turner/innen in Kirchdorf, Tirol

Die Teilnehmer beim Abschluss-Slalom auf der Piste
In den Faschingsferien wechselten die Turner und Turnerinnen des TSV Künzelsau, TSV
Ingelfingen, TSV Weikersheim und des TSV Markelsheim wieder für eine Woche die Sportgeräte. Zielpunkt war zum Skifahren Kirchdorf in Tirol. Leider war Schnee in der Tallage nicht vorhanden, jedoch waren gute Schnee- und Sichtverhältnisse auf den
Bergen in St. Johann und Umgebung. Vom Hausherrn wurde am Faschingsdienstag die
gesamte Gruppe sogar mit frischen Berlinern überrascht. Ansonsten versorgte Chefkoch Ralf Weigel die 37 Teilnehmer mit bestem frisch gekochtem Essen. So Mancher lernte Neues auch in der Küche. Jeder durfte mindestens einmal Küchendienst absolvieren,
vom Frühstück bis zum Geschirrspülen am Abend. Sicherlich für manche auch ein neues Erlebnis beim Kartoffelschälen. Die Jüngsten konnten beim Abendprogramm auch leichte Trainingseinheiten absolvieren. Da es beim Skifahren die Pflicht gibt, gelbe
JAKO-Leibchen zu tragen, konnten sich die Teilnehmer auf den Pisten schon von weitem
gut erkennen. Das sorgte dann immer für gute Stimmung. Zum Abschluss präsentierten alle Teilnehmer einen lebenden Slalomkurs mitten auf der Piste. Für alle war es wieder eine unvergessliche Ski-Woche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.