Bergwanderung 2019 der Abt. Freizeitsport des SKV Oberstenfeld nach Riezlern

Fertig zum Wandern
Am Freitagmorgen ging es für 23 Freizeitsportler an der Sporthalle in Oberstenfeld los nach Riezlern. Um ca. 11 Uhr fuhren wir mit dem Bus zum Söllereck, dort ging es für ein paar mit der Bahn und für die anderen zu Fuß nach oben zum Berggasthof Schönblick. Für einige ging es gleich weiter zur Fellhornspitze während der Rest sich eine Pause gönnte und dann über einen schönen Höhenweg nach Riezlern zurück wanderten. Beide Gruppen kamen zufrieden (ein paar etwas geschafft) in unser Hotel zurück.

Da es in der Nacht zum Samstag ziemlich geregnet hat, musste der der Plan für die Wanderung geändert werden. Um 11.00 Uhr ging es los von der Auenhütte (am Fuße des Hohen Ifen) zur Melköde und gleich weiter zur Schwarzwasserhütte, nach einer kurzen Einkehr wurde der Rückweg zur Melköde angetreten. und dann weiter talwärts, um dort mit dem Bus von der Auenhütte nach Riezlern ins Hotel zurückzukehren.

Am Sonntag schien die Sonne und die Gruppe startete um 10.30 mit Ziel Mittelberg. Der Weg führte uns  fast ausnahmslos im Schwarzwassertal bergauf. Es war trotzdem schön. Vorbei an der Fuchsfarm, am Fuchshof und am Schöntallift ging es weiter über den Oberen Panoramaweg. Am Ende der Wanderung nahmen viele die Sesselbahn und der Rest ging zu Fuß steil bergab bis Mittelberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.