Schnaps

Auf den Spuren der "Waldgeister" durch das liebliche Lautertal

Gemeinde Wüstenrot
Gemeinde Wüstenrot | Wüstenrot | am 12.11.2018 | 3 mal gelesen

Wüstenrot: FC Neulautern - Sportplatz | Die Teilnehmer erfahren Vieles über die "Sommerfrischler" und genießen dabei die hochprozentigen "Waldgesiter", die am Wegesrand lauern.

Alkoholschichte(n) - 25 Jahre Schnapsmuseum

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 26.10.2018 | 9 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Von Freitag, den 02.11. bis Sonntag, den 04.11.2018  feiert das Schnapsmuseum in Bönnigheim sein 25-jähriges Jubiläum. Hierzu wird zu einem Kolloquium eingeladen unter dem Motto "Alkoholgeschichte(n)". Historische Themen und Hochaktuelles werden in Vorträgen und Diskussionen aufgegriffen. Am Freitag startet um 17 Uhr im Schnapsmuseum der Kulturhistoriker Frank Lang mit dem Vortrag "Da gärt noch was". Im Anschluss erläutert...

Alkohol in der Medizin

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 21.06.2018 | 8 mal gelesen

Bönnigheim: Restaurant Alte Apotheke | Am Sonntag den 01.Juli 2018 wird im Museum Arzney-Küche in Bönnigheim , Kirchstrasse 22 die Verwendung des Alkohols in der Medizin gezeigt . Bei der Herstellung von Kräuterlikören , Schnäpsen , Tinkturen und Mixturen in den wurde Alkohol zum Konservieren und Herauslösen von Kräuterwirkstoffen verwendet .Zu Beginn des Zeitalters der Industrialisierung wurde 1832 dieses" feuerfeste Laboratorium mit Brunnen" gebaut und ist...

1 Bild

Weltweit vernetzt – Schnäpse der Welt

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 08.05.2018 | 19 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Auf der ganzen Welt werden Schnäpse gebrannt und genossen. Im Schwäbischen Schnapsmuseum Bönnigheim werden zum Internationalen Museumstag bei einer Führung um 15 Uhr Ergebnisse von den weltweiten Kontakten des Museums gezeigt. Das sind einmal Destillationsanlagen aus Österreich, Ungarn oder Kreta, Rumänien oder Myanmar. Aber auch Beispiele der weltweiten Schnapsproduktion. Der Internationale Museumstag wird jährlich von...

1 Bild

Aktiver Förderverein

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 26.02.2018 | 30 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Der Förderverein Museum im Steinhaus hatte ein erfolgreiches Jahr 2017. Wieder besuchten 5000 Interessierte das Museum. Im Mai wurde  die neue Abteilung zur Hammer Brennerei eröffnet. Die Ausstellung 2017„Schwerter zu Pflugscharen“ fand ebenfalls großen Anklang. Die Neuwahlen verliefen einstimmig. Nach Jahren vorbildlicher Tätigkeit wurde die Kassierin Britta Jung verabschiedet. Seit Vereinsgründung wurde eine halbe...

Kultursonntag

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 19.02.2018 | 3 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Das Schwäbische Schnapsmuseum hat sich anlässlich seines Jubiläumsjahres etwas Besonderes für den Kultursonntag einfallen lassen: Schnaps auf der Straße! Eine transportable Brennerei wird nach aufwändiger Renovierung wieder in Betrieb genommen. Der Weg vom Obst zum Schnaps kann miterlebt werden.

Bönnigheim brennt

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 07.11.2017 | 5 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Die Brenner Kölle, Prochnau und F.+ M. Sartorius geben von 12 bis 17 Uhr einen Einblick in ihre Kunst. Um 11.15 Uhr ist die Eröffnung im Schnapsmuseum, um 17 Uhr eine Verkostung im Keller. Ein Shuttlebus verbindet die Brennereien mit dem Schnapsmuseum.

Bönnigheim brennt

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 07.11.2017 | 86 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Am Sonntag, 12. November brennen die Bönnigheimer Schnapsbrenner Heinz Kölle, Walter Prochnau und Frank + Meik Sartorius . Sie geben von 12 bis 17 Uhr einen Einblick in ihre Kunst und präsentieren ihre Schnäpse und Liköre. Ein Sensorik-Parcours schult die Geschmacksnerven. Um 11.15 Uhr ist die Eröffnung im Schwäbischen Schnapsmuseum. Dabei sind Bürgermeister Kornelius Bamberger, die Destillatkönigin Anna Schleicher und...

Von Kräuterlikören und Pillendrehern

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 01.08.2017 | 6 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Am Kultursonntag, den 6. August, führt Rosemarie Münich von 14 – 16 Uhr durch das Arzneymuseum in Bönnigheim Sie zeigt dabei die Herstellung von Pillen, einer alten Apothekertechnik. In keinem anderen Apothekenmuseum wird die Verwendung des Alkohols in der Medizin dargestellt wie im Bönnigheimer Museum Arzney-Küche beim Kirchplatz. Häufig produzierten die Apotheker auch feinen Kräuterlikör. Das Gebäude markiert den Umbruch...

Von Kräuterlikören und Pillendrehern

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 01.08.2017 | 4 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Am Kultursonntag, den 6. August, führt Rosemarie Münich von 14 – 16 Uhr durch das Arzneymuseum in Bönnigheim und zeigt dabei die Herstellung von Pillen, einer alten Apothekertechnik. In keinem anderen Apothekenmuseum wird die Verwendung des Alkohols in der Medizin dargestellt wie im Bönnigheimer Museum Arzney-Küche beim Kirchplatz. Häufig produzierten die Apotheker auch feinen Kräuterlikör. Das Gebäude markiert den Umbruch...

1 Bild

Glanzvolle Eröffnung der „Hammer“-Abteilung im Schnapsmuseum

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 03.07.2017 | 25 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | In einer würdigen Feierstunde mit zahlreicher Prominenz aus Politik und Wirtschaft wurde die neue Abteilung des Schnapsmuseums über die Hammerbrennerei eingeweiht. Der Oberbürgermeister von Heilbronn, Harry Mergel, hielt die Eröffnungsrede zum traditionsreichen Familienunternehmen seiner Heimatstadt. Gegründet 1861 von Max Landauer, einem jüdischen Fabrikanten, hatte es bis 1981 bestand. Im dritten Reich wurde der Enkel...