Schlehenmarmelade

Schlehen nach dem einfrieren und wieder auftauen
Die Schlehen die ich vor 10 Tagen gesammelt und eingefroren hatte, habe ich im Kühlschrank auftauen lassen. Das ist bei Schlehen wichtig. Denn erst der Frost und das Auftauen danach, lässt die Zellen platzen. Nur dadurch können sich die Gerbstoffe mit den Zelleiweißen mischen. So wird der herbe Geschmack gebunden und verschwindet.
Die Schlehen habe ich dann mit wenig Wasser kurz aufkochen lassen. Danach mit dem Stampfer noch kurz durchgestampft, damit sich das Fruchtfleisch von den Kernen besser löst.
Dann wird das Mus mit einem Sieb von den Kernen getrennt. Notfalls die Kerne nochmals kurz mit ein wenig Wasser aufkochen, damit auch das letzte Fruchtfleisch sich von den Kernen löst. Ich hatte dann noch ein paar Äpfel und eine Birne, die schon ein wenig angeschlagen waren und deswegen nicht gelagert werden konnten. Die Macken habe ich sauber weg geschnitten und die guten Teile durften dann auch mit dem Mus zusammen in den Kochtopf. Nochmals kurz aufkochen und mit dem Pürierstab die Äpfel pürieren.
Nach Gefühl kommt dann noch Zimt, Kardamom und Zitronensaft dazu.
Wenn man das Gewicht seines Kochtopfs kennt, ist das nun hilfreich. Denn dann kann man den Topf mit Inhalt kurz wiegen und dementsprechend Gelierzucker zufügen. Ich nehme gerne das 3 zu 1. Mit Gelierzucker zusammen 4 Minuten aufkochen und ab in die Gläser.
Das gibt genug Vorrat bis zur nächsten Schlehenernte und zum Verschenken bleibt auch genug übrig.
2
10
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
4.535
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 14.10.2020 | 18:43  
2.130
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 14.10.2020 | 19:28  
3.415
Anneliese Herold aus Oedheim | 14.10.2020 | 19:41  
2.130
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 14.10.2020 | 19:50  
3.415
Anneliese Herold aus Oedheim | 14.10.2020 | 20:23  
652
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 14.10.2020 | 22:33  
2.130
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 14.10.2020 | 22:54  
700
Heiderose Burkhardt aus Künzelsau | 15.10.2020 | 08:35  
2.130
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 15.10.2020 | 08:41  
194
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 16.10.2020 | 10:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.