Back-Tag in Grantschen

Ran an den Teig
Zehn Kinder zwischen acht und zwölf Jahren fanden sich, im Rahmen des Kinderferienprogramms der Stadt Weinsberg, zum Back-Tag in Grantschen ein. Dieses Mal konnten die Kibnder ihrer Fantasie freien Lauf lassen, und so entstanden schöne Kunstwerke aus salzigem Hefeteig. Die Herstellung des Teiges ist, wie jedes Mal, ein ganz besonderes Unterfangen. Es klebt, ich brauche Mehl, ich kann nicht mehr, ist mein Teig fertig, schallte es aus jeder Ecke. Hier und da musste noch etwas nachgeholfen werden, aber im Großen und Ganzen haben sich die Mädchen und Jungen geschickt angestellt. Zum Vespern wurde Pizza gebacken. Das Auswellen des Teiges wurde ebenso gemeistert wie das Belegen mit Tomate, Schinken, Ananas und Käse.
Während das Gebäck im Backhaus im heißen Ofen war, konnten die Kinder noch kleine Säckchen bemalen und sie hernach mit Lavendel und Kräutern füllen. So manche Mama wird sich zuhause darüber gefreut haben.
Zum Abschluss gab es dann die selbst hergestellten Pizzen in allen Varianten zum Verkosten.
Es hat wieder allen Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.