„Unglaublich“ – mit viel DANK schloss die Themenwoche ProChrist ab…

Projektchor "Praise the Lord" unter der Leitung von Gabriele Bender (Foto: Jürgen Stahl)
Brackenheim: Bürgerzentrum |

Voller Dank an JESUS und für so viel Erlebtes: Über 1500 Gäste feierten im Brackenheimer Bürgerzentrum eine Woche lang vom 11.-18. März 2018 ein sehr beeindruckendes Fest mit abwechslungsreichem Programm und der Live-Übertragung aus Leipzig.

„Schade, dass ProChrist und die spannenden Glaubens-Vorträge von Steffen Kern und Elke Werner aus Leipzig schon vorbei sind. Was machen wir denn jetzt am Montagabend?“, so hieß es immer wieder bei den Gästen. Viele Besucher und Mitarbeiter haben die ganze Woche zusammen gefeiert und waren in ihrem Herzen sehr bewegt.

„Unglaublich“ dankbar: Im Miteinander war es möglich.

Nicht nur aus den acht veranstaltenden Gemeinden, sondern auch aus etlichen anderen Orten brachten sich viele Mitarbeiter Tag für Tag ein, damit diese Woche möglich war: Ton-, Licht-, Übertragungs- und Bild-Technik, Vorprogramm (u.a. musikalische Beiträge), Putzen, Küche/Catering/Getränke, Backen, Dekorieren, Auf- und Abbau, Begrüßen und Verabschieden, Beten und Zuhören, Einladen und Plakatieren, Büchertisch „Atempause“ und Stand der Marburger Medien, Organisieren, Moderieren, uvam. Danke allen!

Die Kinder waren glücklich und begeistert

Über 250 Kinder, Eltern und Großeltern füllten am Samstagnachmittag beim Bunten Familiennachmittag das Bürgerzentrum. Das Programm startete nach der Begrüßung mit der spannenden Zaubershow von Tommy Bright. Danach kam man ins Gespräch bei Kaffee und Kuchen, Getränken und heiße Waffeln. Doch die Kinder waren schon längst bei den Spielstationen, die im Foyer auf 2 Etagen aufgebaut waren. Die Mitarbeiter aus den verschiedenen Jungscharen im Bezirk Brackenheim betreuten mit viel Hingabe und Engagement die Kinder.

Am Sonntag war das Finale

Am Sonntagabend feierte man von 19-20 Uhr den Abschlussgottesdienst „Gott und ich…“. Mit festlichen Klängen eröffnete (Sch)Bezi-Brass, der Bezirksjugendposaunenchor mit ca. 30 Bläser/innen das Fest. Pfarrer Westerhold, Pfr. Kübler und Diakon Baral teilten sich die Ansprache über den Guten Hirten (Psalm 23). Neben dem Dank an Gott und allen Mitarbeitern, gab es einen Rückblick mit verschiedenen Bildern. Danach waren alle eingeladen zum festlichen Buffet.

„Wie geht’s weiter?“

Weitere Informationen zur Woche und „Wie geht’s weiter?“ sowie einige Bilder gibt es auf der Homepage www.brackenheim.die-apis.de. Alle verantwortlichen Gemeinden laden herzlich ein zu weiteren Veranstaltungen, u.a. zu Themenabenden mit ProChrist-Redner Steffen Kern am 16.-17. April in der Evang. Stadtkirche Brackenheim.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.