Lesersommer Wanderung im Heilbronner Wald

Sehr aufmerksam lauschten die Lesersommer-Wanderer dem Überraschungsgast bei seinen Ausführungen
Heilbronn: Wanderparkplatz Jägerhaus |

Die Überraschung ist gelungen:

D' Gaby un de Erich haben sich sehr gefreut, dass sie für den Lesersommer der Heilbronner Stimme eine Wanderung auszurichten durften.
Als Katja Bernecker von meine.stimme.de wegen des Termins anfragte, regte sie an, eine Tour zu den Eiern im Stadtwald zu machen.
Gerne nahmen d' Gaby un de Erich die Organisation in die Hand. Es sollte auch für Frau Bernecker eine Überraschung sein. Schließlich wollte de Erich sich nicht mit fremden Federn schmücken und nahm deshalb mit dem Landart-Künstler und Erbauer der Skulpturen, Klaus Waldbüßer, Kontakt auf. Er war sofort bereit den kleinen "Schabernack" mit zu spielen und erwartete zusammen mit seiner Frau Gisela die ausgewählten Wanderer am Stein-Ei am Hörnle. Die beiden wanderten dann die komplette Tour begeistert mit und Klaus ging auf alle Fragen der Teilnehmer ein.
In der Gruppe hatten sich erfahrene Wanderleiter aus verschiedenen Vereinen zusammen gefunden und das Spannende daran war, dass jeder seinen Beitrag leistete und trotz der jeweils guten Kenntnis des Waldes noch etwas Neues entdecken konnte.
Herzlichen Dank an die Teilnehmer, Frau Bernecker und vor allem an Klaus Waldbüßer für diese gelungene Wanderung.Den ausführlichen Bericht von Katja Bernecker finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.