Verabschiedung Vorstandsmitglieder des Kreisseniorenrats

Von links: Gabriele Reuer, Richard Siemiatkowski-Werner, Artur Kübler, Siegfried Gehrig, Gerhard Kugler, Oswald Riekert, Martin Erdmann, Roland Stammler und Ewald Heiß
Heilbronn: Diakonisches Werk | Der Kreisseniorenrat Heilbronn e.V. für den Stadt- und Landkreis Heilbronn verabschiedete bei seiner Juni-Sitzung im Amt für Familie, Jugend und Senioren Heilbronn die Vorstandsmitglieder, welche in der im Januar zu Ende gegangenen Wahlperiode ausgeschieden sind: Sigrid Gehrig, Ewald Heiß, Gerhard Kugler, Roland Stammler und Oswald Riekert (der am längsten rund 30 Jahre – für den Kreisseniorenrat aktiv war).  Renate Essich, Marta Überall und Joachim Klotz konnten nicht anwesend sein.

Artur Kübler sprach von einem „ehrlichen Dank für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz für Senioren, schlicht für ihren Dienst für die Allgemeinheit.“

Der geschäftsführende Vorsitzende Richard Siemiatkowski-Werner ging auf die besonderen Verdienste und das Engagement der Einzelnen ein. Die Ausgeschiedenen erhielten eine Ehrenurkunde seitens des Landesseniorenrates. Die Vertreterin der Stadt Heilbronn im Kreisseniorenrat, Gabriele Reuer undder Vertreter des Landratsamtes Martin Erdmann ehrten die Ausgeschiedenen mit einem kleinen Präsent. Es schloss sich ein gemeinsames Essen in einem Heilbronner Lokal an. BM/Sie.W.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.