Kulturtipps der Heilbronner-Stimme-Redaktion für die Corona-Quarantäne - Teil 2

Tanja Ochs, Ressorleiterin bei der Heilbronner Stimme.
Sich Kultur nach Hause holen, wenn man das Haus schon nicht verlassen darf: Dafür geben Redakteure der Heilbronner Stimme Tipps. meine.stimme stellt in einer Mini-Serie jeden Tag eine Redakteurs-Empfehlung vor.

Teil 2:

Tanja Ochs, Ressortleiterin

Mein Filmtipp:

"Notting Hill"
Kluger Junge, reiches Mädchen, Happy End – für Momente, in denen man einen Film braucht, der zu Herzen und und gut ausgeht (Amazon Prime).

Mein Musiktipp:

"Bat out of Hell"
Ausnahmekünstler Meat Loaf hat 1977 eines der meistverkauften Alben veröffentlicht – zeitlos und kraftvoll, vor allem wenn man es richtig laut hört.

Mein Buchtipp:

"Ein wenig Leben"
Das preisgekrönte Epos von Hanya Yanagihara stellt vielschichtig und komplex, emotional und unprätentiös die großen Fragen des Lebens.

Mein Geheimtipp:

Sendung mit der Maus
Man lernt nie aus: Sach-, Lach-, Hör- und Spaßgeschichten für die ganze Familie gibt es ohne Ende in der WDR-Mediathek. Dafür ist man nie zu alt.


Diese Empfehlungen sind schon online

Ranjo Döringmeine.stimme.de/103739
Christoph Feil: meine.stimme.de/103826
Claudia Ihlefeld: meine.stimme.de/103838
7
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
1.585
Moni Bordt aus Weinsberg | 26.03.2020 | 15:35  
397
Manfred Rappold aus Oedheim | 27.03.2020 | 08:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.