Bad Rappenau: Gedicht

4 Bilder

Sommer ist's ............ und Fortuna lächelt 18

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 12.08.2021 | 213 mal gelesen

Jetzt gibt es sie endlich wieder - ein paar richtige Sommertage.......... mit Wärme und Sonne, barfuß gehen und Eis essen, im Wasser plantschen und abends auf der Terrasse sitzen, grillen, ein Gläschen Wein oder Bier genießen und mit Freunden entspannt draußen den Tagesausklang genießen.  Aber schon Wilhelm Busch wusste, dass keine Freude so ganz ungetrübt ist...... Fortuna lächelt ... Fortuna lächelt,...

2 Bilder

Eine kleine Wanze....................... und ein kleines Gedicht 18

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 09.08.2021 | 189 mal gelesen

Heute habe ich diese kleine Wanze gefunden. Sie wollte erst nicht von meinem Arm weg. Erst nachdem ich ihr gut zugeredet hab, hat sie dann doch auf einem Blütenblatt Platz genommen. Und dort hat sie sich lange... sehr lange.....gesonnt und gewartet....., bevor sie sich auf den Weg ins Blütenmeer machte.  Da ist mir dann dieses kleine Gedicht in den Sinn gekommen..... Eine kleine Wanze Eine...

5 Bilder

Freilaufende Hühner - ein kleines Gedicht 19

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 06.05.2021 | 401 mal gelesen

Bei meinen Spazier- oder Nordic-Walking-Runden komme ich oft an dem Gehege dieser Hühner vorbei. Sie gehören zu einem Hof mit einem kleinen Hofladen, in dem man auch die Eier dieser bestimmt glücklichen Hühner kaufen kann. Einmal kam ich vorbei und die junge Hofbesitzerin mit ihrem kleinen Jungen stand mitten im Gehege. Die Hühner rannten aufgeregt und so schnell sie konnten, dabei laut gackernd zu den beiden hin, wohl in...

1 Bild

Kunterbunter Frühling - ein kleines Gedicht 14

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 21.04.2021 | 242 mal gelesen

Ich liebe den Frühling, wenn alles anfängt auszutreiben, mit den überbordenden Farben, dem ganz speziellen Duft und mit diesem unbeschreiblich verführerischen Gefühl des Aufbruchs und der Erneuerung..... Bei meinem Spaziergang ist mir dazu ein kleines Gedicht eingefallen.  Kunterbunter Frühling Natur schmückt jetzt ganz kunterbunt die Bäume, Blümchen, Hecken. Die Hühner sind schon kugelrund, sie...

1 Bild

Ach, wie ist der Frühling schön....... 20

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 01.03.2021 | 273 mal gelesen

Sonnenschein, zwitschernde Vögelchen und bunte Blumen - jetzt ist es soweit: der Frühling kommt mit aller Kraft. Dieses herrliche Frühlingserwachen hat mich zu einem klitzekleinen Gedicht inspiriert.  Ach, wie ist der Frühling schön....... Frühlingskraft und zarte Pflanzen locken uns, hinaus zu geh'n. Singen könnten wir - und tanzen, jubilieren und juch'hen. Könnten mit den Vögeln fliegen, mit den...

4 Bilder

Coole Jungs - ein Gedicht 28

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 18.01.2021 | 323 mal gelesen

Bei meinem Spaziergang durch die Bad Rappenauer Parkanlagen bin ich auf dem Hinweg an einer Kinderschar vorbei gekommen, die fleißig Schneekugeln gerollt hat. Ich konnte mir denken, dass sie einen Schneemann bauen wollen. Auf dem Heimweg sah ich dann erstmal einen kleineren Schneemann in der Wiese und bin zu ihm hingestapft, um ihn zu bestaunen. Mein erster Schneemann, dem ich dieses Jahr begegnet bin. :-) Ein Stückchen...

2 Bilder

Herz, mein Herz, sei nicht beklommen 18

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 09.01.2021 | 281 mal gelesen

Bei meiner gestrigen Wanderung hab ich diese wundervollen roten Beeren mit gefrorenen Wassertropfen gesehen. Trotz Corona und anderer Widrigkeiten erfreuen uns der Winter und die Natur mit diesen schönen Dingen. Und wenn ich mich so umschaue, kann ich auf jeden Fall hier für unser Heimatländle nur zustimmen: wie schön ist noch die Welt......... Herz, mein Herz, sei nicht beklommen,   Und ertrage dein...

1 Bild

Im Herbst - ein Gedicht 10

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 01.11.2020 | 175 mal gelesen

Im Herbst Der schöne Sommer ging von hinnen, Der Herbst, der reiche, zog ins Land. Nun weben all die guten Spinnen So manches feine Festgewand. Sie weben zu des Tages Feier Mit kunstgeübtem Hinterbein Ganz allerliebste Elfenschleier Als Schmuck für Wiese, Flur und Hain. Ja, tausend Silberfäden geben Dem Winde sie zum leichten Spiel, Die ziehen sanft dahin und schweben Ans unbewusst bestimmte Ziel. Sie...

2 Bilder

Herbstbild 9

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 29.10.2020 | 172 mal gelesen

So wunderschön ist der Herbst - dieses Jahr empfinde ich ihn fast noch farbenprächtiger als sonst. Man kann sich kaum satt sehen und möchte diese warmen Farben für immer festhalten.  Auch der Gabentisch war dieses Jahr reich gedeckt. An manchen Bäumen hängen jetzt noch die letzten Äpfel, die auf die Ernte warten. Viele liegen aber auch im Gras und dienen den Insekten als süße Nahrung. Der Apfelbaum gibt der Natur einfach...

3 Bilder

Der Schmetterling - ein Gedicht 21

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 18.08.2020 | 389 mal gelesen

Der Schmetterling Sie war ein Blümlein hübsch und fein, hell aufgeblüht im Sonnenschein. Er war ein junger Schmetterling, der selig an der Blume hing. Oft kam ein Bienlein mit Gebrumm und nascht und säuselt da herum. Oft kroch ein Käfer kribbelkrab am hübschen Blümlein auf und ab. Ach Gott, wie das dem Schmetterling so schmerzlich durch die Seele ging. Doch was am meisten ihn entsetzt, das Allerschlimmste...

8 Bilder

Ein Gedicht für unsere süßen Spatzen 17

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 18.02.2020 | 173 mal gelesen

So viele süße Spatzen trällern, picken und wohnen in unserem Garten und erfreuen uns jeden Tag aufs Neue. Ihnen möchte ich mein Gedicht widmen. Der Spatzenknödel-Tummelplatz Zwei Spatzen picken an den Knödeln Ein dritter Spatz nimmt auch noch Platz Der vierte denkt sich - "diese Dödel" Und fliegt ins Vogelhaus ratzfatz Dort pickt er dann in aller Ruhe Erst ganz allein, dann mit sei'm Schatz Und...

3 Bilder

Paule und der Frühling - ein Gedicht 14

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 30.01.2020 | 214 mal gelesen

Vorgestern war noch Winter-April, aber heute kann man schon die Milde des vorfrühlingshaften Wetters im Februar spüren. Und auch wenn der Winter kein richtiger Winter war, so freuen wir uns doch auf den Frühling, wenn die Natur zu voller Blüte erwacht und sich bei Mensch und Tier wunderbare Frühlingsgefühle einstellen. Das hat mich zu einem kleinen Gedicht inspiriert.  Paule und der FrühlingEs stürmt und...

8 Bilder

November - und was soll daran gut sein? 4

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 08.11.2019 | 106 mal gelesen

Oft werden dem November solche Dinge nachgesagt wie: Novemberblues, graue Tage, schreckliches Wetter, Trübsal, unwirtlich und garstig und zum Davonlaufen.  Dabei kann man dem November doch vielleicht auch was Gutes nachsagen - der hat's "Wetter" wirklich drauf..... Und was bitte soll daran gut sein??? Einer, der diesem Wetter eine gute Seite abgewinnen konnte, hat dem November ein Gedicht...

1 Bild

Fleißige Bienen und der Wert des Honigs 7

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 15.08.2019 | 110 mal gelesen

Unermüdlich sind Bienen unterwegs und sammeln auf tausenden von Blüten Nektar und Pollen. Daraus produzieren sie Honig, der ihnen als Nahrung und Futtervorrat dient. Wenn die Bienen genügend Nektar finden, das Bienenvolk gut versorgt und dann noch Honig übrig ist, kommen auch wir Menschen in den Genuss dieser süßen Leckerei.   Aber was ist die Arbeit der Bienen wert und wie viel ein Glas Honig?

1 Bild

"Nein" schimpfte die Ringelnatter .......... 7

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 01.08.2019 | 483 mal gelesen

Der wunderschönen silbrig glänzenden Ringelnatter hat Joachim Ringelnatz ein Gedicht gewidmet. Auf dem Foto ist jedoch eine Blindschleiche zu sehen - macht aber nix. Das Gedicht ist trotzdem schön :-) "Nein", schimpfte die Ringelnatter, "die Mode Von heutzutage, die wurmt mich zu Tode. Jetzt soll man täglich, sage und schreibe, Zweimal die Wäsche wechseln am Leibe, Und immer schlimmer...

1 Bild

An langen Sommertagen 3

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 03.07.2019 | 132 mal gelesen

Ich mag Gedichte - und eines des zetigenössischen Dichters Alfons Pillach mit dem Titel "An langen Sommertagen" finde ich für unseren wunderbaren Sommer besonders schön. 

2 Bilder

Schneckengedicht 7

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 20.06.2019 | 366 mal gelesen

Die Schnecken Tastend streckt sich ihr Gehörne Schwach nur ist das Augenlicht. Dennoch schon aus weiter Ferne Wittern sie ihr Leibgericht. Schleimig, säumig, aber stete Immer auf dem nächsten Pfad, Finden sie die Gartenbeete Mit dem schönsten Kopfsalat. Wilhelm Busch (Dichter 1832 - 1908) Es muss ja wirklich nicht immer der leckere und zarte Kopfsalat sein! Aber was Gutes zum Knabbern sei diesen sensiblen...

4 Bilder

Der Regenbogen 6

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 29.05.2019 | 339 mal gelesen

Gestern gegen Abend fing es plötzlich heftig zu regnen an.  Als ich aus dem einen Fenster schaute, sah ich, dass die Sonne am hellen Himmel scheint und als ich aus dem anderen Fenster schaute, sah ich eine dunkle Wolkenwand mit einem wunderschönen Regenbogen. 

1 Bild

Verblühter Löwenzahn 9

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 29.04.2019 | 582 mal gelesen

Der federleichten Pusteblume wurde ein nettes Gedicht von Josef Guggenmoos gewidmet. Wen es interessiert, kann es ja googlen...