Mark Edel wird Landessieger beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Künzelsau: Schlossgymnasium | Mark Edel, Schüler am Schlossgymnasium Künzelsau, ist mit seiner Facharbeit „Sport vereint über Grenzen hinweg – die Integration der Russlanddeutschen mithilfe des Sports am Beispiel von Hohenlohe“  beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten als Landessieger ausgezeichnet worden.

Als Belohnung und Auszeichnung für seine Arbeit hat er nicht nur einen Geldpreis in Höhe von 500 Euro gewonnen, sondern er darf am 19. Oktober mit seinem Geschichtslehrer Christian Heinrich zur Preisübergabe nach Stuttgart reisen. Mit etwas Glück kann er noch einen der begehrten Preise auf Bundesebene gewinnen und  nach Berlin reisen, denn dort werden im November die Bundessieger im Schloss Bellevue, persönlich von Bundespräsident Steinmeier ausgezeichnet.
1
1
1
Einem Autor gefällt das:
2 Kommentare
4.769
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 27.06.2021 | 17:28  
4.769
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 27.06.2021 | 17:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.