Sanierung Gaisbacher Straße: Auf Umwegen zur CDU

Kreisgeschäftsführerin Dr. Karina Strübbe vor der CDU-Geschäftsstelle in der Gaisbacher Straße
Die Behebung der Hochwasserschäden vom 29. Mai 2016 am Oberen Bach und der Gaisbacher Straße ist noch in vollem Gang. Damit ist der Weg zur Geschäftsstelle der CDU-Hohenlohekreis in der Gaisbacher Straße 6, die ebenfalls in allen Räumen große Schäden zu beseitigen hatte, von Baumaschinen belegt und das Büro teilweise über kleine Umwege zu erreichen. Mitglieder des CDU-Ortsvorstandes verschafften sich bei einer kurzen Besichtigung von der bald zu Ende gehenden Sanierung des Gebietes einen Überblick. CDU-Gemeinderäte informierten dabei über die Besonderheiten der Maßnahme, deren Durchführung eine Investition von mehr als 600 000 € erfordert. Im Rückblick gesehen bekommt damit die westliche Innenstadt nach der ersten Sanierung des Gebietes in den 1970iger Jahren ein erneuertes Gesicht. Die CDU-Geschäftsstelle ist Montag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr für Mitglieder und Gäste geöffnet. Die Geschäftsführerin Dr. Karina Strübbe  freut sich über zahlreiche Besucher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.