Uschi Wagner erhält Ehrenmedaille

Uschi Wagner erhielt beim Verbandstag in Langenargen die Ehrenmedaille des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern
Eine besondere Ehrung erhielt Uschi Wagner beim Verbandstag des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern in Langenargen am Bodensee. Bereits seit 35 Jahren ist sie für den Bezirk Hohenlohe ehrenamtlich tätig. Begonnen hat sie als Klassenleiterin, inzwischen umfasst ihre Tätigkeit die Ämter der Ressortleiterin Mannschaftssport Damen, stv. Bezirksvorsitzende, sowie der Bezirksschriftführerin. Für dieses außergewöhnliche Engagement erhielt sie aus den Händen von Verbandspräsident Rainer Franke die Ehrenmedaille des Tischtennisverbandes. Bereits beim Hohenloher Bezirkstag in Altenmünster erhielt Uschi Wagner für ihre Verdienste die WLSB-Ehrennadel in Gold des Landessportbundes. Trotz des umfangreichen ehrenamtlichen Engagements findet sie aber immer noch Zeit selbst den Tischtennis-Schläger für ihren Verein, die SG Garnberg, zu schwingen, aktuell in der Landesklasse Nord.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.