Genieße den Frühlingswald!

Man stelle sich vor: Die Frühlingssonne schickt ihre wärmenden
Strahlen vom tiefblauen Himmel. Man entschließt sich, einen Nachmittag,
einfach so, im Wald zwischen Anemonen und Buchen zu verbringen,
füllt zuhause Kaffee in die Thermoskanne, packt ein kühlendes
Getränk in die Kühltasche, vergisst auch nicht Tabak, Pfeife und
(zum Nachspülen) besten Cognac im Flachman sowie eine bequeme
Relax-Liege ins Auto zu laden, holt beim Cafe Schell in Gundelsheim ein Stück Kuchen
vom Meister und fährt mit diesem Gepäck in den nahe gelegenen Wald.
Unverschämt so ein Gedanke? Nö, das ist Lebensqualität pur.

Und so geht´s:
Erst ein halbes Stündle in der Sonne dösen und dabei den wunderbaren Duft der Anemonen inhalieren, dann das noch nicht erwähnte
Frühlingslesebuch mit bekannten und unbekannten Frühlingsgedichten
und Frühlingsgeschichten auspacken und genüsslich lesen.
Lust auf Kaffee und Kuchen? Kein Problem, siehe oben.
4
Diesen Autoren gefällt das:
5 Kommentare
1.243
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 22.04.2019 | 18:04  
216
Hans Peter Schmitt aus Bad Friedrichshall | 22.04.2019 | 20:04  
216
Hans Peter Schmitt aus Bad Friedrichshall | 22.04.2019 | 20:06  
1.509
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 22.04.2019 | 23:46  
1.231
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 24.04.2019 | 20:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.