Kindergarten Seestraße verabschiedet ihre langjährige Leiterin Gabriele Horndacher

„Im Kindergarten da fangen alle mal als kleine Kinder an, und wenn sie groß sind, fragen sie sich irgendwann, wie nur die Zeit so schnell vergehen kann“.

Mit diesem Singspiel von Rolf Zuckowski, gespielt und gesungen von ihren Kindergartenkindern, haben wir uns von Frau Horndacher verabschiedet!
Am 29.05.19 war es soweit, nach 42 Jahren als Erzieherin im Kindergarten Seestraße, wurde Gabriele Horndacher in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
Kinder, Eltern und das Team von Kindergarten und Krippe hatten ihr ein schönes Fest vorbereitet.
Martin Probst als stellvertretender Bürgermeister und Marion Hannig- Dümmler als stellvertretende Hauptamtsleiterin, bedankten sich im Namen der Stadtverwaltung für die geleistete Arbeit und das Engagement.
Gemeinsam haben Kinder, Eltern und Kolleginnen sich bei Frau Horndacher mit einem selbstgedichteten Lied, für die schöne Zeit mit ihr bedankt. Viele Eltern waren selbst schon als Kinder bei Frau Horndacher im Kindergarten.
Natürlich gab es auch viele schöne Geschenke!
Ein Apfelbäumchen für den Garten. Jede Familie hatte einen Apfel oder ein Blatt gestaltet mit persönlichen Wünschen, Bildern usw. Ein kleiner gebastelter Wohnwagen mit Proviant und Reisemappe für die geplanten Reisen, von Eltern und Kindern.

Bei Sekt, kalten Getränken und leckerem, selbstgemachtem Büffet, gab es Zeit für Gespräche und Erinnerungen. Es floss auch die ein und andere Abschiedsträne.
Wir danken Gabriele Horndacher für ihren großen Einsatz im Kindergarten und wünschen ihr alles Gute für ihre Zukunft!
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.