Festkrallen und durchhalten... oder: Nicht schlecht, Herr Specht!

So um die Mittagszeit kommt für gewöhnlich ein Buntspecht zu einem kleinen Imbiss in den Garten.

So auch letzten Montag, trotz des heftigen Sturmes. Noch nie hatte ich gesehen, wie sein Gefieder vom Wind aufgebauscht wurde!

Er ließ sich aber in keiner Weise von den Windböen von seiner Nahrungssuche abhalten, krallte sich einfach fest und fand bestimmt so manchen Leckerbissen ... 

Ein schönes Schauspiel war das für mich, bequem vom Wohnzimmer aus zu beobachten.

Ein Kompliment an den kleinen buntgefiederten Kerl, der ein beachtliches Durchhaltevermögen bewiesen und mich damit erheitert und beeindruckt hat! 


Bemerkung ganz am Rande: 
Ich putze meine Fenster prinzipiell nur einmal im Jahr, daher war ich überrascht über die Qualität der Fotos 😆
5
5
4
12
Diesen Autoren gefällt das:
5 Kommentare
2.520
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 17.02.2020 | 12:35  
378
Anneliese Herold aus Oedheim | 17.02.2020 | 12:57  
1.829
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 17.02.2020 | 20:08  
782
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 18.02.2020 | 09:15  
2.356
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.02.2020 | 09:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.