Herbstliches Langenburg oder: Wer kennt sich aus mit der Blätterfärbung?

Schloss Langenburg im Herbst 2012
Auch in diesem Herbst freue ich mich über die Farbenpracht in der Natur, stelle aber fest, dass es dieses Jahr ganz wenig Rottöne gibt - so wie offenbar auch 2012; siehe Foto.



Ich habe so im Hinterkopf, dass für die Rotfärbung mehrere Faktoren gegeben sein müssen - wo sind die Biologen, die das genauer wissen?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.