Ehrungsabend der Schiedsrichtergruppe Künzelsau

Michael Schellmann, bei der Überreichung seiner Ehrenmitgliedschaft
Am 04.09.2021 fanden sich rund 100 SchiedsrichterInnen PartnerInnen bei der TG Forchtenberg für einen Ehrungsabend ein.

Vor allem für 27 Schiedsrichter der Gruppe Künzelsau sollte dieser Abend etwas besonderes werden. Sowohl gruppeninterne Ehrungen, als auch Verbandsehrungen aus den Jahren 2020 und 2021 wurden durchgeführt.
Von Verbandsseite wurden Schiedsrichter beispielsweise für ihre 15- 25 jährige Tätigkeit geehrt. Unter den Kameraden der Schiedsrichtergruppe Künzelsau gibt es bereits einige die seit 30- 60 Jahren ihrer Leidenschaft nachgehen und in dieser Zeit bereits 750 Spiele, wenn nicht sogar 1250 Spiele leiteten. Hervorzuheben ist sicherlich Wilfried Schmidt(SV Morsbach) der bereits seine 60jährige Mitgliedschaft in der Gruppe Künzelsau feiert.

Doch auch Abschiede wurden an diesem Abend gefeiert. Michael Schellmann ist nicht nur seit 30 Jahren Schiedsrichter, sondern war auch bis zu diesem Jahr 22 Jahre lang als leidenschaftliches Mitglied im Ausschuss der Gruppe tätig. Mit seiner Gradlinigkeit, Loyalität und Ehrlichkeit hat er einen besonderen Platz eingenommen. Auf Grund seiner jahrelangen Aufopferung für die Gruppe nehmen wir zwar Abschied von ihm als Ausschussmitglied, dürfen ihn aber als bereits 4. Ehrenmitglied unserer Gruppe ernennen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.