Heilbronn: Senioren

1 Bild

Gottfried Keller zum 200. Geburtstag, Lesung mit Sigune Zimmermann

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Lesung am Vormittag mit Sigune Zimmermann zu Gottfried Kellers, Schweizer Dichter, 200. Geburtstag.

1 Bild

Senioren pflegen Englischkenntnisse im Ruhestand für Reise und Familie

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Sich mit Enkelkindern auf Englisch verständigen, unterwegs im Ausland mit Englischkenntnissen "Durchkommen", das ist Motivation im Ruhestand die vorhandenen Kenntnisse aufzufrischen oder zu erweitern und zu pflegen. Englischkurse Info Tel.: 964434

1 Bild

Senioren als Steuerpflichtige

Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Betreuungsverein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 04.02.2019 | 19 mal gelesen

Heilbronn: Haus am Staufenberg - Pflegezentrum - Sontheim | Frau Steuerberaterin Carolin Weinbrecht, Steuerbüro Glücklich, Flein, erklärt, wie ermittelt werden kann, ob eine Steuerpflicht vorliegt. Welche Möglichkeiten ergeben sich, was muss ev. getan oder beachtet werden. Referentin: Frau Carolin Weinbrecht, Steuerbüro Glücklich, Flei

3 Bilder

Im Ruhestand was Neues Ausprobieren: Karate und Selbstschutz

Heilbronn: Städtischer Kindergarten Becker-Franck I | Kampfsport im Ruhestand? Immer mehr Ältere entdecken die Sportart Karate für sich. Dies lässt sich gut mit Selbstschutz verbinden, trainiert Stabilität und Koordination. Schnuppertraining für Frau und Mann ohne Vorkenntnisse. Information unter Tel. 964434

2 Bilder

Im Ruhestand Sprachkenntnisse auffrischen

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Haben Sie vor vielen Jahren in der Schule Englisch gelernt? Diese Kenntnisse sind ein Schatz, den Sie im Ruhestand heben können! Englisch lernen im Sprachkurs für Senioren und dabei neue Leute kennen lernen. Information dazu unter Tel. 964434

2 Bilder

Tanzkreis für Senioren bei Pro Seniore

Heilbronn: Pro Seniore Residenz Neckarpark | Tanzen ist Lebensfreude und beschwingt den Alltag. Im Tanzkreis werden gemeinsam Tänze eingeübt und mit viel Spaß getanzt. Neue Tänzerinnen sind jederzeit willkommen. Tanzpartner und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ein Schnuppertermin ist möglich.

1 Bild

"Willkommen im neuen Jahr": Frühstück mit Lesung und Buffet

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Beginnen Sie das neue Jahr in gemütlicher Atmosphäre, mit Frühstück, Literaturlesung mit Sigune Zimmermann im Begegnungscafé der Diakonie ein. Genießen Sie einen angenehmen Vormittag in Gemeinschaft.Anmeldung bitte unter Telefon 964439.

1 Bild

Anfängerkurse in Englisch und Französisch für Senioren

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Senioren, die Englisch oder Französisch von Anfang an lernen wollen können sich ab sofort für einen Schnupperkurs, der im Mai beginnen wird, anmelden. Interessenten erhalten Informationen unter Telefon 964434 oder ruth.mauser@diakonie-heilbronn.de.

1 Bild

Mit dem Programmheft für Seniorenangebote des Diakonischen Werkes in Heilbronn den Horizont erweitern

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Ein vielseitiges Programm für Senioren bietet das Diakonische Werk in der Offenen Senioren- und Stadtteilarbeit. Das Programmheft der Kurse und weiteren Angebote der ist ab sofort im Begegnungscafé der Diakonie erhältlich.

1 Bild

Reisemarkt der Diakonie im Mehrgenerationenhaus

Heilbronn: Mehrgenerationenhaus | Das Diakonische Werk stellt seine Seniorenreisen vor. Meran, Chiemsee, Timmendorfer Strand sind u. a. Reisziele, aus dem neuen Katalog. Es gibt Gelegenheit die Reiseleiter kennen zu lernen, die Genusswerkstatt bietet Mittagessen und Kaffee und Kuchen an.

1 Bild

Kreisseniorenrat Heilbronn zu Gast bei der Landesregierung

Heilbronn: Diakonisches Werk | Der Kreisseniorenrat Heilbronn e.V. für den Stadt- und Landkreis Heilbronn nutzte seine diesjährige Klausurtagung zu einem Informationsbesuch bei der Landesregierung in Stuttgart. Erste Station war das Innenministerium. Nach einer kurzen Begrüßung durch Innenminister Thomas Strobl ergab sich ein reger Gesprächsaustausch mit seinem Stellvertreter, Staatssekretär Wilfried Klenk. Klenk empfahl das Projekt „Oma, ich brauch...

1 Bild

Anfängerkurse für Senioren in Englisch oder Französisch

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Zur Planung neuer Sprachkurse für Senioren ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen können sich Interessenten für Englisch oder Französisch bei der Offenen Senioren- und Stadtteilarbeit melden. Bei genügend Interesse beginnen die Kurse im Frühjahr 2019.

1 Bild

Karatetraining für Senioren

Heilbronn: Städtischer Kindergarten Becker-Franck I | Steigendes Interesse stellt der Deutsche Karate Verband bei Älteren fest. Karate stärkt Muskulatur, Wahrnehmung, Gleichgewichtssinn, das Selbstwertgefühl und Sicherheit im Umgang mit herausfordernden Situationen. Teilnahme ist ohne Vorkenntnisse möglich.

1 Bild

Englischkurse für Senioren

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Zum Kursbeginn 2019 gibt es freie Plätze. Wer gute Vorkenntnisse mitbringt, findet in den Kursen donnerstags und freitags die passende Herausforderung, Anfänger mit wenig Vorkenntnissen montags und mittwochs. Schnuppertermine können vereinbart werden.

1 Bild

Lesung und Gespräch zum 4. Dezember

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Mit Gedichten und Texten bot Sigune Zimmermann bei der Lesung am 4. Dezember im Begegnungscafé Diakonie Anknüpfungspunkte für die Zuhörerinnen eigene Erinnerungen und Erlebtes zu erzählen. Damit konnte zur Sprache kommen, was sich in Kindheit oder Jugendzeit buchstäblich ins Gedächtnis "eingebrannt" hatte und über viele Jahre tief vergraben wurde, damit das eigene Überleben aufgebaut werden konnte: Todesängste, Schmerz und...

1 Bild

Herbstfahrt der Senioren der TSG Heilbronn

TSG 1845 Heilbronn e.V.
TSG 1845 Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 21.11.2018 | 36 mal gelesen

Zu einer kleinen Fahrt ins Blaue standen 50 gut gelaunte TSG-Senioren pünktlich um 13.00 Uhr an der Hofwiesen-Haltestelle bereit. Schorndorf war das Ziel. Durchs Remstal, das man schöner, bunter und sonniger nicht beschreiben kann, fuhren wir ohne Stau unserem Ausflugsziel Schorndorf entgegen. Wir hatten zwei Stunden Zeit, um die kulturelle und interessante Stadt Schorndorf zu besichtigen. Das Museum über Gottlieb Daimler...

2 Bilder

Barockfestival im Rokokotheater Schloß Schwetzingen

Heilbronn: Diakonisches Werk | Zum Besuch der Oper LA VERITÀ IN CIMENTO von Antonio Vivaldi  lädt die Diakonie  am Sonntag, den 13. Januar - 15.°° Uhr ein. Kosten: € 55,00 Fahrt incl. Karten. Verbindliche Anmeldung bis 18.12. - Diakonie 07131 9644-0 oder  0160 84 59 893 

18 Bilder

Wissembourg - französisches Flair ganz nah

Heilbronn: Diakonisches Werk | Mit der S4 nach Karlsruhe und dann über Winden nach Wissembourg fuhr die Gruppe der Diakonie und das in knapp 2 ½ Stunden. Da wir schon recht früh losfuhren, ging es gleich zu einem zweiten Frühstück ins legendäre Café Reber, bevor die Stadtführung mit Madame Eiermann begann. Mit ihr schlenderten wir durch die Altstadt entlang der alten Klosterfestung und dem Flüsschen Lauter. Wir bestaunen das alte Salzhaus aus dem 15....

3 Bilder

Mit der Bahn von Heilbronn nach Chisinau

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Mit eindrücklichen Bildern und Informationen zu Landschaft, Geschichte und Bevölkerung berichtet Christian Hinderer von einer Reise in die Republik Moldawien in der Mittwochsrunde.

Kinder und Senioren gemeinsam beim Karate

Heilbronn: Begegnungscafé der Diakonie | Am 13. Oktober durften die Kinder und Jugendlichen der Karate Abteilung der SV Heilbronn am Leinbach den Seniorennachmittag der SV Heilbronn a. L. mitgestalten. Sie bekamen Verstärkung durch Ruth und Heinz von den Karate-Senioren des Diakonischen Werkes Heilbronn, die von Ines seit vielen Jahren trainiert werden. Es begann mit einer kleinen Erwärmung für alle, dann folgten einige Kihon Ido (Grundschul-) Techniken, natürlich...

1 Bild

Union Kanu-Senioren im Salzkammergut

SV Union Böckingen e.V.
SV Union Böckingen e.V. | Heilbronn | am 29.10.2018 | 38 mal gelesen

Die Senioren der Kanu- und Ski-Abteilung des SV Union 08 Böckingen machten sich bei ihrem diesjährigen Jahresausflug auf den Weg ins Salzkammergut. Über Nürnberg, Regensburg und Passau wurde das Hotel in St.Georgen erreicht. Erstes Ziel war ein Rundgang durch die Kaiserstadt Bad Ischl. Weiter ging es dann nach St.Wolfgang am Wolfgangsee. Den Aufenthalt nutzten alle Teilnehmer zu einer Einkehr ins „Weiße Rössl“. Auf dem...

2 Bilder

Fahrt ins Frieder Burda Museum Baden Baden

Heilbronn: Diakonisches Werk | Besuch der Ausstellung DIE BRÜCKE Mit der 1905 in Dresden gegründeten Künstlervereinigung »Die Brücke« begann in Deutschland der Aufbruch der Moderne. Das Museum Frieder Burda zeigt neben vielen Leihgaben aus dem Brücke-Museum Berlin auch Werke der eigenen Sammlung sowie weiterer deutscher und internationaler Museen. Nach der Führung durch die Ausstellung lassen wir uns von der spätherbstlichen Umgebung nicht...

11 Bilder

Weikersheim – Perle an der Romantischen Straße

Heilbronn: Diakonisches Werk | Über 30 Grad im Schatten hatte es an diesen letzten hochsommerlichen Tag im September als sich kurz nach 9.°° Uhr die Gruppe der Diakonie nach Weikersheim aufmachte. Nach einem kurzen Spaziergang durch das kleine Städtchen und einem lecker Mittagessen im Laurentius am historischen Marktplatz begann um 14.°° Uhr die Führung durch das Schloss. Unter Graf Wolfgang II. von Hohenlohe entwickelte sich das Schloss Weikersheim im 16....

5 Bilder

Flammkuchen und Französisches Flair - Ausflug nach WIssembourg

Heilbronn: Diakonisches Werk | Das Diakonische Werk fährt am Dienstag, den 9. Oktober nach Wissembourg. Treffpunkt: 7:30 Uhr Hbf Heilbronn. Kosten: € 28,00 Fahrt incl. Stadtführung. Es bleibt Zeit zur freien Verfügung. Anmeldung: 07131 6441729 oder 01608459893 Bruni Marx oder 07131 9644-0 Diakonie.

1 Bild

380 km auf schwieriger Strecke durch Oberbayern

Diakoniestation Heilbronn e.V.
Diakoniestation Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 19.09.2018 | 43 mal gelesen

30 Senioren fuhren 1 Woche durch Oberbayern. 23 hatten ein e-bike, 7 gingen mit Trekkingrad an den Start, und zwar bei Reutte/Tirol. Ein Reisebus mit Radanhänger brachte uns zum Ammersattel .  Die 1. Etappe verlief nach Norden  über Schloss Linderhof, Kloster Ettal und Oberammergau nach Bad Kohlgrub. Am nächsten Tag fuhren wir durchs bergige Allgäu zum Lech mit Schongau und Landsberg und dann nach Augsburg. Nun ging es nach...