Burgruine Helfenberg

24 Bilder

Gugge rum, gugge num... lauter Burgä um mi rum 3

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 27.08.2020 | 352 mal gelesen

Großbottwar: Parkplatz am Wunnenstein - Winzerhausen | "Eine Wanderung über drei Berge mit Überraschung", so war die Mittwochstour ausgeschrieben. Zu den Bergen kamen Aussichten in alle Richtungen und zu sieben Burgen. So wurde es den Wanderern wieder einmal bewusst welch' schöne Gegend die Weinlagen in der näheren Umgebung bieten. Unterhalb der ersten Burg, nämlich am Wanderparkplatz Wunnenstein, war an diesem Tag der Treffpunkt. Am Naturdenkmal Winterlinde ging es kurz...

35 Bilder

Tolle Aussichten, herrliche Idyllen und ein Froschparadies - Wandern in Beilstein 18

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 25.05.2020 | 507 mal gelesen

Das Wetter ist warm und sonnig und ich habe Lust, mal wieder in Beilstein zu wandern.  Die Rundtour startet an der Burg. Durch die Weinberge geht es höher und höher und bei jedem Blick zurück wird die Burg immer kleiner, dafür der Blick in die Ferne immer weiter. Welch herrliche Landschaft mir da zu Füßen liegt - die Burg, die in ein Wäldchen eingebettet ist, die frühlingsfrischen Weinreben, das Städtchen Beilstein mit...

1 Bild

3-Burgen-Wanderung ganz in d'r Näh'

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Lauffen
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Lauffen | Lauffen | am 10.01.2020 | 50 mal gelesen

Lauffen: Stadthalle | Schöne, aussichtsreiche Rundwanderung mit einigen kurzen, steilen Anstiegen von Beilstein zur Burgruine Helfenberg, weiter zur Burg Wildeck, vorbei am Annasee zurück nach Beilstein. Aufgrund der unterschiedlichen Wegbeschaffenheiten sind Wanderschuhe mit guter Profilsohle, bei nasser Witterung zusätzlich Wanderstöcke empfehlenswert. Tourdaten: 14,5 km; 350 hm hoch, 300 hm runter; ca. 4,5 Stunden Gehzeit Rucksackvesper,...

19 Bilder

Ausblicke am Wunnenstein

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 03.10.2019 | 277 mal gelesen

Die Wandergruppe war schon häufiger am Wunnenstein unterwegs und doch kannten noch nicht alle dieses tolle Wandergebiet. Vom Treffpunkt Wunnenstein-Parkplatz ging es gleich los zum Naturdenkmal Winterlinde am Stich. Dann führte der WeinErlebnisWeg Wunnenstein hinüber zum Köchersberg. Dort wurde das Naturdenkmal Pflanzenstandort besucht, wo sich in der Nähe auch ein Steinmonument von Klaus Waldbüßer befindet. Die Wanderer...