Dinkelbrot

12 Bilder

Backstube 19

Daniela Somers
Daniela Somers | Untergruppenbach | am 05.09.2021 | 191 mal gelesen

Samstag Morgens wird der Teig zusammen gemischt. 450 g Dinkelmehl 630er. 50 g Roggenmehl, 300 ml Wasser, 10 g Salz und 150 g Sauerteig (wer keinen hat, es gibt ihn zu kaufen). In einer Schüssel gut zusammen rühren, abdecken mit einem Küchenhandtuch und bis Abends stehen lassen.  Abends soviel Mehl dazu geben dass man ihn gut zusammen kneten kann und aus der Schüssel nehmen. Auf einer flachen Unterlage mit Mehl, damit es...

2 Bilder

.....und die Krönung des Tages #3/1😋 7

Magnus Diller
Magnus Diller | Oedheim | am 22.08.2021 | 235 mal gelesen

Das Brot ist super gut geworden, s´ Gsälz auch. M**l isch verschmiert, ich bin zufrieden :-) Wie es dazu kam: https://meine.stimme.de/oedheim/kultur-freizeit/kuechenrundgaengle-1-d149658.html

10 Bilder

Küchenrundgängle #3 🍇🍎🍐🫓👨‍🍳 18

Magnus Diller
Magnus Diller | Oedheim | am 22.08.2021 | 277 mal gelesen

Ein erster Frühherbstsonntag - Was macht man da?! 1. Streich: Brombeer - Johannisbeermarmelade: - Brombeeren und Johannisbeeren von Stielen und sonstigem Beiwerk befreien. - Abwiegen, zwecks richtigem dosieren des Gelierzuckers. (2:1 Früchte - Zucker) - Ab, in einen grossen Topf und langsam zum kochen bringen. - Gelierzucker und en Schluck Schnaps (Obstler oder was anderes fruchtiges) hinzugeben. - 4-5...

1 Bild

Perfekt an einem tristen Tag 17

Daniela Somers
Daniela Somers | Untergruppenbach | am 18.08.2021 | 112 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Schwaben-Winzer

Stefanie Dehn
Stefanie Dehn | Zaberfeld | am 30.04.2020 | 219 mal gelesen

Dinkel ist ein Urgetreide aus der Bronzezeit und wird etwa seit dem 6. Jahrhundert im süddeutschen Raum angebaut.  Umgangssprachlich wird der Dinkel auch als Schwabenkorn bezeichnet und deutet somit auf die einstige Bedeutung dieses Getreides hin, welches bis ins 18. Jahrhundert das wichtigste Handelsgetreide darstellte. Doch als Ur-Dinkel werden heute nur noch reine Sorten bezeichnet welche nicht weiter gezüchtet...

3 Bilder

Dinkel-Sonnenblumenbrot 3

Katja Bernecker
Katja Bernecker | Heilbronn | am 21.04.2020 | 135 mal gelesen

Dieses Brot ist total einfach und super lecker: Die Kruste ist knusprig, innen ist es fluffig. Und das Ganze ohne Gehenlassen. Zutaten: 500 g Dinkelvollkornmehl oder Dinkel, den man dann selbst schrotet 150 g Sonnenblumen- oder Kürbiskerne 1 Würfel Hefe (40g) 2 TL Salz 500 g lauwarmes Wasser Alle Zutaten zusammen zu einem Teig verarbeiten. Ich mache das im Thermomix (2 Minuten / Teigstufe). Den erstaunlich...