Patientenverfügung

Patientenrechte am Ende des Lebens

Sozialverband VdK Ortsverband Neckarsulm
Sozialverband VdK Ortsverband Neckarsulm | Neckarsulm | am 11.10.2018 | 18 mal gelesen

Neckarsulm: Ev. Martin-Luther-Kirche | Gesundheitsvollmacht – Patientenverfügung – Selbstbestimmtes Sterben. Zu diesem wichtigen Thema spricht am Mittwoch, 24. Oktober 2018 um 18.00 Uhr im Saal der Martin – Luther - Kirche Herr Adalbert Binder vom Seniorenbüro Heilbronn Hierzu lädt der VdK – Ortsverband Neckarsulm alle Bürger ganz herzlich ein. Das Seniorenbüro Heilbronn hat gemeinsam mit dem „Klinischen Ethikkomitee Heilbronn“ die Initiative „Selbst...

1 Bild

Patierntenrechte am Ende des Lebens: Gesundheitsvollmacht - Patientenverfügung - Selbstbestimmtes Sterben

VdK Sozialverband Ortsverband Möckmühl
VdK Sozialverband Ortsverband Möckmühl | Möckmühl | am 29.09.2018 | 55 mal gelesen

Das Seniorenbüro der Stadt Heilbronn hat gemeinsam mit dem "Klinischen Ethikkomitee Heilbronn" die Initiative "Selbst bestimmen" gegründet. Ausgangspunkt: Seit dem 1.9.2009 gilt ein geändertes Patientenverfügungsgesetz. Dazu u. a. aus dem Gesetzestext: "Der Wille des Patienten ist verbindlich und was jemand festgelegt hat für den Fall, dass er sich nicht mehr äußern kann, dass muss der Arzt beachten." Am Montag den...

1 Bild

Patientenverfügung

Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Betreuungsverein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 19.02.2018 | 40 mal gelesen

Heilbronn: Haus am Staufenberg - Pflegezentrum - Sontheim | Die rechtlichen Rahmenbedingungen zu Patientenverfügungen haben sich seit 2009 grundlegend verändert. Beispielhaft werden die Erstellung, Inhalt und Wirksamkeit der Patientenverfügung thematisiert. Referent: Herr Bernhard Meyer, klinischer Ethikberater im Gesundheitswesen

1 Bild

Vorsorgevollmacht

Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Betreuungsverein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 19.02.2018 | 19 mal gelesen

Heilbronn: Haus am Staufenberg - Pflegezentrum - Sontheim | Eine Alternative zur gesetzlichen Betreuung ist die Vorsorgevollmacht. Voraussetzungen zur Erteilung einer Vollmacht, inhaltliche Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch Risiken für Vollmachtnehmer und –geber werden vorgestellt. Zusätzlich wird die Betreuungs- und Patientenverfügung angesprochen. Referent: Betreuungsverein Heilbronn e.V.

1 Bild

Patientenverfügung

Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Betreuungsverein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 19.02.2018 | 14 mal gelesen

Heilbronn: Haus am Staufenberg - Pflegezentrum - Sontheim | Die rechtlichen Rahmenbedingungen zu Patientenverfügungen haben sich seit 2009 grundlegend verändert. Beispielhaft werden die Erstellung, Inhalt und Wirksamkeit der Patientenverfügung thematisiert. Referent: Herr Bernhard Meyer, klinischer Ethikberater im Gesundheitswesen

1 Bild

Vorsorgevollmacht

Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Betreuungsverein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 19.02.2018 | 7 mal gelesen

Heilbronn: Haus am Staufenberg - Pflegezentrum - Sontheim | Eine Alternative zur gesetzlichen Betreuung ist die Vorsorgevollmacht. Voraussetzungen zur Erteilung einer Vollmacht, inhaltliche Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch Risiken für Vollmachtnehmer und –geber werden vorgestellt. Zusätzlich wird die Betreuungs- und Patientenverfügung angesprochen. Referent: Betreuungsverein Heilbronn e.V.

1 Bild

Patientenverfügung

Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Betreuungsverein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 14.03.2017 | 51 mal gelesen

Heilbronn: Betreuungsverein | Die rechtlichen Rahmenbedingungen zu Patientenverfügungen haben sich seit 2009 grundlegend verändert. Beispielhaft werden die Erstellung, Inhalt und Wirksamkeit der Patientenverfügung thematisiert. Referent: Herr Paoli, Klinikseelsorger

1 Bild

Vorsorgevollmacht

Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Betreuungsverein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 14.03.2017 | 20 mal gelesen

Heilbronn: Betreuungsverein | Eine Alternative zur gesetzlichen Betreuung ist die Vorsorgevollmacht. Voraussetzungen zur Erteilung einer Vollmacht, inhaltliche Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch Risiken für Vollmachtnehmer und –geber werden vorgestellt. Zusätzlich wird die Betreuungs- und Patientenverfügung angesprochen.

1 Bild

Patientenverfügung

Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Betreuungsverein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 06.03.2017 | 18 mal gelesen

Heilbronn: Betreuungsverein | Die rechtlichen Rahmenbedingungen zu Patientenverfügungen haben sich seit 2009 grundlegend verändert. Beispielhaft werden die Erstellung, Inhalt und Wirksamkeit der Patientenverfügung thematisiert. Referent: Herr Paoli, Klinikseelsorger

1 Bild

Vorsorgevollmacht

Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Betreuungsverein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 06.03.2017 | 18 mal gelesen

Heilbronn: Betreuungsverein | Eine Alternative zur gesetzlichen Betreuung ist die Vorsorgevollmacht. Voraussetzungen zur Erteilung einer Vollmacht, inhaltliche Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch Risiken für Vollmachtnehmer und –geber werden vorgestellt. Zusätzlich wird die Betreuungs- und Patientenverfügung angesprochen.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Heilbronn: Mehrgenerationenhaus | Vor übervollem Raum referierte Michael Böttcher von der Initiative Selbst Bestimmen über die seit 2009 durch das BGB geregelten vorsorgenden Verfügungen. Beim Vortrag wurde deutlich, dass eine Patientenverfügung von jeder entscheidungs- und einwilligungsfähigen Person in schriftlicher Form im Voraus für bestimmte Behandlungssituationen bestimmte Behandlungsmaßnahmen festlegt. Die Initiative arbeitet mit Vordrucken, die...