Brötchen mit Hartweizengrieß und Dinkel(vollkorn)mehl

Eine Reise nach Italien war dieses Jahr nicht ratsam, somit fehlte mir die Möglichkeit,  meine aus Italien stammenden Hartweizengrießbestände wieder aufzustocken - und siehe da, seit einigen Monaten gibt es auch in Künzelsau echt italienisches Mehl bzw. Grieß dieser Art zu kaufen (im K...la..); siehe Foto.

Lasst euch von der Bezeichnung Grieß nicht abschrecken - es ist so fein gemahlen,  dass es fast so wie Mehl wirkt, aber es staubt und klebt nicht - und schmeckt einfach wunderbar! 

Es würde mich freuen,  wenn ich euch zum Nachbacken animieren könnte!

Die Zutaten:

3/4 - 1 Würfel Hefe = ca. 30g-42g

320ml Wasser

1 EL Joghurt, 1 EL Olivenöl, 1 TL Salz, 1/2 TL gemahlener Kümmel/Fenchel/... 


550g Mehl, z.B. folgende Mischung:
50g Dinkelmehl 
100g Dinkelvollkornmehl
400g Hartweizengrieß (sehr feinkörnig!)

Wasser oder Eigelb zum Bestreichen 

Sesamkörner, Kümmel, Rosmarin ... zum Bestreuen 

30 Minuten bei 230° backen

Ausführliche Anleitung: 

https://meine.stimme.de/kuenzelsau/ratgeber/ofenfr...
 

Fotorezept: 

https://meine.stimme.de/kuenzelsau/ratgeber/broetc...
2
2
1
3 2
1
2
9
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
164
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 16.10.2020 | 09:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.