Die Tauschbörse der Brackenheimer LandFrauen war ein voller Erfolg

Es herrschte reger Erfahrungsaustausch. IW
Brackenheim: Weingut Thomas Winkler | Seit einigen Jahren trifft man sich beim Weingut Winkler in der Stockheimer Str. 13 an einem Samstag im April und die Hoffläche wird zur Tauschoase. Einige treue Gartenfreunde beteiligen sich seit 2003, als die Börse noch unter den schönen alten Bäumen im Brackenheimer Schlossgarten abgehalten wurde.
Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen trafen sich die zahlreichen Pflanzenfreunde aus nah und fern zur 16. Pflanzentauschbörse der LandFrauen.
„Biete Tomatenpflanzen und hätte gerne Gurkensetzlinge“, so und ähnlich ging es bei der Tauschbörse zu. Überzählige Jungpflanzen, Gartengeräte, Übertöpfe, Gartenzeitschriften, zu groß gewordene Stauden und Zimmerpflanzen, wechselten ihren Besitzer.
Das Imkerpaar Cornelia und Patrick Schooler aus Hausen informierte über die Imkerei und hatte ein Bienenvolk dabei. Man konnte dieses Jahr sogar die Bienenkönigin sehen.
Bei gutem Kaffee und leckeren selbstgebackenen LandFrauenkuchen wurden die Gartengespräche vertieft und man tauschte seine grünen Erfahrungen in netter Runde aus. EH
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.